VeKal

Eine geballte Ladung Testosteron

02.11.2013

Man(n) könnte fast meinen, die Schweizer Bands bestehen nur aus Männern! Anti-feministisch gings aber keineswegs zu und her, immerhin bin ich ja eine Frau und auf dem Cover der einten Band befindet sich ebenfalls eine. Bei dem Album handelts sich um "What Josephine Saw", welches von der gleichnamigen Band dieses Jahr herausgebracht wurde und jetzt durch Konzerte an die Leute gebracht werden soll. Mit sich bringt das Album: Indie-Pop vorallem ganz viel Stimmung und Gänsehaut!

Ausserdem im Interview: Morrow Mind. Sie machen mehr als "nur" Hintergrundmusik, geniessen ihr harmonisches Testosteron-Quartet in vollen Zügen, lassen sich aber Zeit mit einem neuen Album. Neue Songs gibts allerdings - heute bei ihrem Konzert im Treibhaus!

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?