VeKal

Wuschelkopf mit Eroberungspotential

15.11.2014

Marc Berube ist einer der bekannten Namen der Folk- und Indie-Musik, dies bis jetzt aber vor allem in seiner Heimat Montreal. So soll es aber nicht bleiben. Seit September tourt er in Europa und hat Berlin als neue Heimatstadt erkoren. Von dort aus möchte der Kanadier nun die Europäer erobern. Ob ihm dies gelingen wird, bleibt offen. Fest steht, er hat viel Talent, ist innovativ und Meister in seinem Gebiet. Völlig zurecht wird er oftmals mit Landsmännern wie Leonard Coeh onder Bon Iver in Verbindung gebracht.

Vor seinem Auftritt im Treibhaus, hat er uns in der Sendung Vekal im Studio besucht, ein bisschen mit uns geschwatzt und musiziert. Das ganze gibt’s hier zum nachhören.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?