Bestes Stück

Bad Tuner – Annabelle

31.08.2018

Bad Tuner aka Jozef Sergei Dimitrov geht es wie uns allen: Ein Leben ohne Radio ist schlicht und einfach unmöglich.

Der Künstler wuchs als Weisenkind auf und zog mit 12 Jahren dank seinen Adoptiveltern nach Moskau. In der Russischen Metropole began Jozef einen Lehrgang in einem Radio-Reperatur-Shop. Und da fing auch die grosse Liebe an: Seither verbringt der 28 Jährige nämlich kein Tag ohne Musik.

Mit den vom Radio erlernten technischen Erfahrungen kam Jozef schon früh auf die Idee Musik selber zu produzieren. Später folgten verschiedenste DJ Sets bei einem Piraten Radio, was in Russland aber nicht begrüsst wurde. So kam Bad Tuner schon bald in grosse Schwierigkeiten mit der Polizei. Darauf entschloss der junge Künstler nach Amerika auszuwandern. In Amerika enstand 2016 das Pseudonym Bad Tuner, mit welchem er auch die Ersten beeindruckenden Songs publizierte. Fazit der Geschichte: Bad Tuner hat bisher eine ziemlich filmreife Lebensstory hinter sich.

Vor wenigen Tagen veröffentlichte Bad Tuner einen neuen Track Namens "Annabelle". Der Song reiht sich mit harmonischen Melodien und anspruchsvollen produzierten Rhytmen in der Kategorie von einem Acid Pauli oder Axel Bohman ein. Damit präsentiert sich Bad Tuner in der Deep House Szene meisterlich. Und: In einem Genre, welches eigentlich schon als vorbei angesehen wird, nochmals Fuss zu fassen ist nicht leicht. "Annabelle" hat die Aufmerksamkeit somit klar verdient - unser Bestes Stück des Tages!

Alle weiteren Betsen Stücke findest du auf dieser Playlist:

Bestes Stück

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?