3WACH

B-Sides: Neue Geschäftsleitung

15.09.2015

Ab September 2015 wird die Leitung des B-Sides Festivals neu besetzt. Zwei junge Gesichter, Jennifer Jans und Marius Disler, bilden zusammen mit Marcel Bieri die neue Geschäftsleitung. Diese Kombination soll das B-Sides Festival zukünftig noch stärker aufstellen und Ressourcen für neue Ideen schaffen.

Auch nach 10 Jahren seines Bestehens möchte sich der Verein in Zukunft durch die Umsetzung eines starken Festivals und neuer Ideen auszeichnen. Mit der Stärkung der Geschäftsleitung wird ein wichtiger Schritt in eine neue Ära getan. Das dreiköpfige Leitungsteam bilden Marcel Bieri (bisher), Jennifer Jans (neu) und Marius Disler (neu) mit einem Pensum von je 40%. Die Geschäftsstelle des B-Sides befindet sich nun im Coworking-Space des Neubads in Luzern. Marcel Bieri (36, Luzern) trägt neu die Verantwortung für die künstlerische Leitung und die Produktion. Seine langjährige Erfahrung und sein breites Netzwerk kann er in diese Rolle bestens einbringen. Marius Disler (26, Luzern) ist neu verantwortlich für die Bereiche Kommunikation, Marketing und Fundraising. Seine Begeisterung für den Kulturplatz Luzern werden zusammen mit seinen Erfahrungen aus dem Wirtschaftsstudium (BSc Business Administration an der HSLU), der mehrjährigen Tätigkeit als Berater einer Marketingagentur, der Mitarbeit bei Goldon Records und als Musiker der Luzerner Band kapnorth das B-Sides Festival weiterbringen. Jennifer Jans (28, Basel) ist neu verantwortlich für die Bereiche Administration und Organisation. Als studierte Kulturmanagerin, Präsidentin und Programmleiterin des Basler Clubfestivals BScene, ehemalige Assistentin in den Bereichen PR und Booking der Kuppel Basel sowie als Musikerin der Band Bleu Roi besitzt sie ein breites kulturelles Verständnis und die Kompetenzen, das B-Sides Festival zu führen.

3FACH freut sich zusammen mit dem B-Sides sehr, und wünscht der neuen Geschäftsleitung alles Gute!

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?