Gaffa

what's poppin'? In der CH-Musik Szene

Neue Releases & B-Sides Recap

Alle neuen Releases findest du auch immer aktuell in der Gaffa Spotify Playlist:



B-Sides Recap

Hier zum nach hören:

Neue Releases

Hier zum nach hören:

Elio Ricca - Mozart


Airdate: 24.06.2022

Publishing: Mouthwatering Records

Elio Ricca’s new single is a trippy little Mozart fanfiction song. An "ode" to Mozart, if you will, but of the erotic kind. Sudden instrumental outbursts give way to sensual, poppy verses, seducing the listener’s ears with Elio Ricca’s finest psychedelia. It is very playfully written, with an underlying irony that works outrageously good in combination to the ice-cold riffs. „Hear me Mozart, you’re my hero, undisclose your breast, now“. This song is definitely one of the crazier kind.

"Mozart" - Elio Ricca’s dritte Single- auskopplung aus dem kommenden Album "Luna Park", das am 07.10.2022 erscheint.

digi digi - body


Airdate: 24.06.2022

Publishing: Mouthwatering Records

Wie eine Seifenblase im Wind dauernd die Richtung wechselnd. Tischtennisbälle, die auf einer glatten Fläche abprallen. Tiefen, die einen hart auf den Boden zurückholen. Ein Motor in Dauerschleife.

In Body treibt die innere Stimme zu Höchstleistungen an. Eine Stimme, deren Ton durch Leidenschaft, gesellschaftliche Erwartungen, Ansprüche an sich selber und die Angst des Versagens gespeist ist. Eine Seele, die reflektiert sich von aussen betrachtet. Merkt, dass all die investierte Energie, sich gegen sie selber richtet. Ein Körper, der wütend ist und nicht mehr den ganzen Druck austragen will. Ein Hamsterrad, aus dem es schwer auszusteigen ist.

Anna Aaron - Golden Boy

Airdate: 24.06.2022

Publishing: Mouthwatering Records

"I produced the demo for “Golden Boy” on Ableton Live and at first I only had the bassline and some vocals. I had a hard time figuring out the structure of the song. It only really came together when I took it to the piano and started playing it with normal chords. This taught me a lot about the overlap between producing and songwriting. I asked a drummer to play my beats on a drum kit for more live energy. I love the guitar parts by my friend Nicolas; they add so much excitement to the song."


Odd Beholder - Hurt


Airdate: 24.06.2022

Publishing: Mouthwatering Records


Odd Beholder, das Electronica / Art Pop Projekt der Schweizer Musikerin Daniela Weinmann, geht im Juli nun endlich auf Tour zum Album "Sunny Bay" und veröffentlicht zudem die neue Single "Hurt".

Weinmann erläutert das Stück:

"Was mich beim Schreiben des Songs beschäftigte, war, dass sich die einen Menschen bis zum Burnout mit dem Klimawandel befassen und sich engagieren, während andere sich gar nicht groß darum zu kümmern scheinen und den Ernst der Lage verdrängen."

Weinmann, die Mitbegründerin von Music Declares Emergency Switzerland ist, erzählt von der Suche nach dem richtigen Maß an Aktivismus. 'Hurt' zeigt eine Seite eines fiktiven Dialogs in einer Liebesbeziehung - eine Person macht sich Sorgen, dass sich ihre Partner:in nicht genug um ihre psychische Gesundheit kümmert und zu sich schaut, während diese aber findet, dass sie nicht wegschauen kann.

"Hurt" ist neues, ein zusätzliches Stück, das zum aktuellen Album "Sunny Bay"gehört. Allerdings spricht das Stück die dort behandelten Themen auf eine sehr persönliche und direkte Weise an. "Quasi Odd Beholder ohne die üblichen Disaster-Movie-Filmkulissen, die sich sonst auf 'Sunny Bay' tummeln" fasst Weinmann zusammen.

Wie alle Stücke auf "Sunny Bay" ist auch "Hurt" wieder eine gemeinsame Produktion von Weinmann und dem Berliner Produzenten und Musiker Mario Willms aka Douglas Greed.Der Track lebt von Willms treibendem Beat, auf den Weinmann mit beinahe bluesigen Gitarrenlines und schwermütigem Synthlines antwortet. Die dringliche, rohe Qualität des Tracks unterstreicht die Unmittelbarkeit der Lyrics.


Olympic Antigua - Sweet Sweet Sweet


Airdate: 22.06.2022

Publishing:  Olympic Antigua Records

Hot and solar, Olympic Antigua’s new title Sweet Sweet Sweet is the promise of a scorching summer. The four musicians are back with their torrid, groovy and intense approach of soul music. Thought as a deep exploration of rhythm, Sweet Sweet Sweet will certainly reach an unexpected rating on Scoville scale.

Since the release of their debut EP in October 2021, Olympic Antigua got their listeners used to a refined approach of music rooted in the soul music of Stax and Motown. In this quartet (including Tiziano Zandonella, Kevin Ruffieux, Timotée Dorsaz and Igor Métrailler) everything’s shared: the songwriting, the vocals and the instruments. Their live performances are ruled by a precise groove and arrangements that are rarely heard on stage. Olympic Antigua is getting ready to hit the road of summer festivals after a series of highly praised shows in Switzerland’s sweetest venues.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?