Gaffa

Persönliches von Anna Kaenzig

02.02.2013

Die 28-jährige Zürcherin Anna Kaenzig hat an der Jazzschule Gesang studiert und macht Musik, die irgendwo zwischen Country, Folk und Jazz beheimatet ist. Nach ihrem Debüt "Four Acres and No Horse" erscheint am 8. Februar ihr zweites Album "Slideshow Seasons". Die Sänger beschreibt es als sehr persönliches, folkiges Album, das weniger von der Jazzschule beeinflusst ist als noch ihr erstes Album.

Anna Kaenzig war zu Besuch im Gaffa und hat von der Zusammenarbeit mit Lunik-Gitarrist Luk Zimmermann erzählt und von dem Luzerner Reto Burrell, mit dem sie einen Song für ihr neues Album aufgenommen hat.

Den Podcast zum Interview findest du hier:

Bild: www.annakaenzig.com, Ornella Cacace

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?