Gaffa

K.O. Darniederliegen

Hermann nennt sich die dreiköpfige Band aus Luzern. Im neusten Album K.O. Boomer befasst sich die Band mit ihrer Rolle in der Welt. 

Funfact, wenn der Sänger Jonathan aus der Ich-Perspektive singt, geht es doch nicht um ihn.

M einhalb oder Velo Lawine

Hermann gibt es seit 5 Jahren. Der zentrale Punkt in ihrer Musik ist der 50 jährige Drumcomputer der im Zentrum steht, bzw. stand. Nach mehreren Wechseln in der Band und knapp vier Jahren ohne release ist 2021 das zweite Album erschienen. Die drei Luzerner besingen die Vergangenheit sowie die Gegenwart und definieren den Begriff Boomer für sich.

Der Swiss Music Abwart wird der Band danken, da sie ihm huldigen und ihm gedenken. Wer dieser Abwart ist, welches Fahrrad die drei fahren, was ihr grösstes Erstweltproblem ist und mehr erfährst du im Interview.

Hör dir das ganze Interview an! 


Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?