Gaffa

Psychedelic Grunge zu zweit

29.06.2019

Drums, Gitarre, Gesang und Synthesizer... bei dieser Instrumentierung stellt man sich normalerweise eine vierköpfige Band vor. Die Band Elio Ricca aus St. Gallen bringt das aber auch zu zweit hin. Energetisch, laut aber nicht aufdringlich, so präsentieren sie Ihren Sound auf dem zweiten Album "Lovely Underground", welches Ende März erschienen ist.

Philip und Elio haben uns im Schweizer Musicspecial "Gaffa" besucht, eine Live Session für uns gespielt und uns einige Fragen beantwortet.

30 Minuten Psychedelic Grunge vom Feinsten:

Weshalb sich Elio Ricca entschieden hat im Duo aufzutreten und warum die Songs im Album "Lovely Underground" das Verloren-sein thematisieren, das erfährst du im Interview:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?