Pamir

"Meine Musik muss sich möglichst gespuckt anhören" - Anbruch

Felix Mechelke macht schon seit Jahren Musik, die sich irgendwo zwischen Metal, Metalcore und Hardcore verorten lässt. Sei es mit (der aufgelösten Band) Sayras, oder mit Cancel. Der Luzerner startete vor über einem Jahr aber ein neues Projekt - Anbruch.

Anbruch ist Felix' One Man Metal Band. In DIY-Manier spielt er die Songs, die er ursprünglich für Sayras schrieb. Dass die Songs ins Sayras-Repertoire passen, hört man. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass Felix auch mit Anbruch auf präzise, weit spuckende, deutsche Lyrics setzt.

Der Prozess, bis die Musik veröffentlichungsreif ist, sei lang, meinte Felix im Interview. Wenn man vom Schreiben, übers Aufnehmen, bis hin zum Mastering alles selbst macht, kann man unendlich lange daran basteln und Ideen wieder verwerfen. Doch seine Arbeit trägt Früchte. Seit 2 Monaten veröffentlicht Felix nun seine Songs unter dem Namen Anbruch. Zwei Songs sind bereits draussen, einer kommt noch diesen Freitag.

Wie Felix all diese Instrumente live spielen will, ob der lieber solo oder in einer Band Musik macht und die exklusive Vorpremiere des neuen Songs hörst du hier im Interview:



Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?