Stooszyt

Koks im Bundeshaus

07.03.2019

Ein Parlamentarier kauft nach einem strengen Tag ein Gramm Kokain und kriegt in der folgenden Nacht kaum ein Auge zu. Was nach House of Cards oder Black Stories klingt, ist näher an der Realität als du vielleicht denkst. Letzten Dienstagabend kaufte sich SVP-Nationalrat Luzi Stamm ein Gramm Koks. Um den Dealer zu überführen, wie Stamm sagt. Am Mittwochmorgen übergab er das Koks der Polizei. Ihm droht nun eine Geldstrafe oder sogar ein Gefängnisaufenthalt. Die Geschichte sorgt im Netz für viel Häme. Die lustigsten Kommentare hörst du im Podcast.

Foto: Marco Verch/Flickr
Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?