Stooszyt

Stooszyt: Tempo 30 im Diskurs

28.10.2019

In Lausanne ist es bereits Realität und hier könnte es auch bald Wirklichkeit werden. In der Stadt darf man ab 22 Uhr nur noch Tempo 30 fahren und das bis 6 Uhr morgens.

Die Idee ist nun als Postulat eingereicht worden. Grüne Parteien und die SP/Juso-Fraktion haben das Projekt in die Hände genommen. Laut Studien und der Erfahrung aus dem Versuch in Lausanne scheint das sinnvoll zu sein. Martin Abele von der G/JG-Fraktion gibt uns Auskunft.

Natürlich gibt es auch Gegenargumente. Wir haben noch mit Patrick Zibung von der JSVP geredet. Wieso er diese Massnahme nicht befürwortet, hörst du hier:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?