Bestes Stück

Luke Reed - Ordinary

07.09.2018

Der Lofi-Spezialist Luke Reed veröffentlicht seit mehreren Jahren Bedroom-Pop, der nicht besser verkörpert werden könnte. Mit seinem Album "Wont be there" von 2017 publizierte Luke ein Debut, bei welchem er seine Songwriting-Skills vom Feinsten zeigte. Nicht überraschend zog er sich darauf wegen seines Fleisses und nicht stillenden Hunger, in ein 1-Zimmer-Studio in Massachusattes - zum, ach Wunder, neue Songs schreiben.

Die entstandenen Songs veröffnetlicht Luke als Singles, so zum Beispiel "Im dreaming". Seit wenigen Tagen ist "Ordinary" auch erhältlich und zeigt für einmal ein anderes Gesicht des Künstlers. Indie Pop Songs mit Folk Einflüssen waren bisher immer von Luke zu hören. "Ordinary" zeigt sich aber ungewöhnlich: ein Slowjam mit viel elektronischen Elementen. Ein Drumbeat und ganz viele Synths und Repetionen zeichnen den Song aus. Einzig die Lofi-Ästhetik blieb erhalten und so wirkt das Ganze extrem verwaschen und erinnert an Bands wie Toro Y Moi oder Washed Out. Luke Reed also mit einem neuen Style, den er wunderbar berherrscht.

Alle weiteren Besten Stücke findest du auf dieser Playlist:

Bestes Stück

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?