Pamir

Frontierer - ein weiteres Baby eines Metal-Masterminds

04.12.2018

ist die Art von Band, die dich an einem Konzert mit einem Genickbruch hinterlässt. Wenn du bei diesen Beats versucht zu Headbangen endest du früher oder später mit einer Fraktur.

In typischer Mathcore Manier ist es unglaublich schwer, hier einen konstanten Beat zu finden. Doch Frontierer ist nicht einfach eine 0815 Mathcoreband. So was wie Frontierer hat man vorher noch selten gehört. Unglaublich technisch, unglaublich viele Beats (von Punk bis zu Beatdown) und unglaublich brutal. Doch diese Brutalität kommt einem irgendwie bekannt vor. Und wenn man auf die Mitgliederliste der schottischen Band schaut, weiss man auch wieso; Frontierer ist ein weiteres Baby von Pedram Valiani, der auch hinter dem Pamir-Liebling Sectioned steckt. Die Verwandtschaft hört man durchaus beim Hören, was aber keineswegs schlecht ist.

Frontierers neustes Album Unlove ist ein weiteres Wunderwerk für die Sammlung brutalster Töne aus Schotland:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?