Pamir

Post Black Metal meets Smooth Jazz

19.06.2017

Post Black Metal und Smooth Jazz zusammen in ein Album verpackt und das soll auch noch gut sein. Das behauptet die ukrainische Band White Ward. Wir haben uns das angehört und finden, dass das durchaus geht.

"Futility Report" ist das erste full length Album der Band. Dass die Musik und die Kombination von Post Black Metal und Jazz noch in den Kinderschuhen steckt, merkt man teilweise etwas in den Songs. Gerade die Übergänge der beiden Genres wirken in einigen Songs sehr hart und nicht ganz fertig gedacht. Trotzdem bringt der Jazz eine schöne, warme Abwechslung in die kalte, depressive Stimmung der Blackmetalparts. Das Album hinterlässt einen bipolaren Nachgeschmack im Mund bzw. in den Ohren, was die Platte so interessant macht und nach zwei, drei Mal rauf und runter hören fühlt sich die Kombination der Genres gar nicht mehr so ungewohnt an.

Gönn dir diese Abwechslung zum bestehenden Black-Metal-Einheitsbrei, ist nämlich imfall mega günstig zum downloaden über Bandcamp. Da kannst du dir das auch noch ein paar Mal anhören bevor du die 8.- investierst. Oder einfach hier schonmal schnell angüxeln:

https://www.youtube.com/watch?v=RGFkjXPPHqU

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?