Stooszyt

Luzern will kinderfreundlich bleiben

Die Stadt Luzern gilt als besonders kinderfreundlich. Vor kurzem wurde die Stadt Luzern nämlich von der UNICEF mit dem Label "Kinderfreundliche Gemeinde" ausgezeichnet. 

Dieses Label verpflichtet die Stadt Luzern, gewissen Verpflichtungen nachzukommen. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, hat die Stadt Luzern einen Aktionsplan erstellt und will bis 2024 ein Massnahmenpaket umsetzen, welches Luzern noch kinderfreundlicher machen soll. 

Wir haben mit Ruedi Meyer telefoniert. Er ist Leiter der Dienstabteilung Kinder Jugend und Familie bei der Stadt Luzern und erklärt, wie diese Massnahmen aussehen werden, wer vom Massnahmenpaket profitiert und wie Kinder und Jugendliche ihr Mitspracherecht schätzen. 


Den vollen Beitrag aus der Stooszyt kannst du hier nachhören:


Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?