Monde Sonore

Musik für schlaflose Nächte im Indianer

12.09.2013

Schönheit, Schwermut, viel Echo und satte Klänge treffen bei MONEY aufeinander und verschmelzen zu einer bitter zarter Melancholie. MONEY, vier Junge Mancunian, welche sich in der Musikhaupstadt Großbritanniens zu Hause fühlen und beweisen dass Manchester immer noch als musikalisches Kraftwerk funktioniert, wie dazumal mit Joy Division, The Smiths, New Order und den beiden Streitgebrüder Gallagher.

Das Debütalbum The Shadow of Heaven von MONEY steht heute neben dem neuen Album der kanadischen Braids, einem neuen Song von Blood Orange und der unfassbaren neuen Single von Arcade Fire heute im Mittelpunkt.

UND es gibt Tickets zu gewinnen! Vatican Shadow aus den Staaten lassen am Samstag an der Südpol Saisoneröffnung den Industrial Techno aus dem Keller.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?