Monde Sonore

Queerfeldein

Queerfeldein ist das Thema dieser Monde Sonore Episode und damit haben wir für dich zwei Stunden queere Musik herausgepickt. Von geladenem Ratchet-Sound, über Punk bis zur Elektronik. 

Aktivistische Gebete

Chreatrx ist pure Energie. Wirklich einfach nur HOT! Die neue EP 'Dirt. Honey. Glitter. Water.' nimmt dich mit auf eine energiegeladene Reise und lässt dich via Natur, Gebete und weitere Rhythmen in ihre Welt eintauchen. Manchmal in Trance und dann mit voller Wucht! Irgendwo zwischen einem der vielen Subgenres von Rap definiert Creatrx ihre Musik als Ratchet-spiritual. Ratchet, ein Subgenre des Raps gemischt aus hyphy, crunk, snap und trap. Creatrx selbst definiert sich als non-binäre Person und benutzt die englischen Pronomen they/them.  Nebst Themen wie black activism und die Schönheit des eigenen Körpers, ist die Auseinandersetzung mit der eigenen Identität nur eines der vielen Thematiken in der EP 'Dirt. Honey. Glitter. Water.'

Schlechte Titelwahl gute Musik

Wenn du dein Album 'I Hired a Clown For My Birthday and All I Got Was This Stupid Album!!!' nennst, bist du wirklich selber schuld, wenn dein Album gekauft wird. ABER we gave it a try und voila! Trotz Albumtitel legen wir dir dieses Album ans Herz!

Das Trio Gum Disease aus London definiert sich selbst als ein queeres Punk-Trio und meint:

"we hope that when you hire a clown for your birthday, you don’t get this stupid album, however if you do, we promise it has crunchy guitar riffs, powerful screams and intense drums to fill your room or local park with energy. it’s about bowling alleys, being queer and struggling with mental illness, we hope it makes your teeth fall out!"

Musik wie Pflanzen wachsen

Skoddie ist eine queere, non-binäre Frau. Das heisst, sie benutzt die Pronomen she/they. Für diese Person ist es in Ordnung, wenn ihr gegenüber das weibliche Pronomen verwendet wird. Trotzdem definiert sie sich aber als non-binär. Wie es unglaublich viele Labels gibt für eine Person, wird auch die Musik immer wider aufs neue gelabelt. Skoddie versucht sich jedoch diesen Labels so gut es geht zu entziehen. Elektronische Musik! Das ist das einzige Label, welches sie ihrer Musik gibt. Irgendwo zwischen Techno, Ambient und mehr bewegt sich ihre Musik fliessend oder besser gesagt wachsend? Den Mensch sagt auch Skoddie klingt wie Pflanzen wachsen.


Playlist vom 16.09.2021

Creatrx – Experience

Creatrx – Primordial 

Creatrx – Seeds 

Creatrx – RUN 

Creatrx – Sunday

Creatrx – Prebaptism  

Charismatic Megafauna – Wide Suitcase

Charismatic Megafauna – Get Out 

Charismatic Megafauna – Wide Suitcase

Charismatic Megafauna – Unsexual Time 

Gum Disease – Birthday Party

Gum Disease – Milk 

Gum Disease – Roadkill 

Gum Disease – Scum 

Gum Disease – garbage man 

Gum Disease – Bowling Alley Carpet

MEOW MEOW – Hell Is Real 

MEOW MEOW – A Deadbeat Laments 

MEOW MEOW – Nothing, No, No, Nothing

MEOW MEOW – A Deadbeat Laments, Over And Over

Skoddie – Composition I

Skoddie – Composition II

Skoddie – Composition III 

Skoddie – Mass Transit Tropical

Little Fire – Scared Of

Little Fire – girls

Little Fire – Muguet Aufin Du Monde

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?