infos
sendungen
musik
RECORDS
Events
Memberclub
shop
Voliere



  • Newsletter

    * = Benötigte Eingabe
  • Startseite Overview
    Playlist

    11:03HAERTS: Hemiplegia
    11:00Video Age: Throwing Knives
    10:57Tops: Anything
    10:54Max Jury: Love That Grows
    10:51ElRitschi: Haferflöckli (
    10:47Azure Blue: Sommartid (feat
    10:41Thunder Tillman: Exact Location
    10:39Hurray For The Riff Raff: Blue Ridge Moun
    10:33GeilerAsDu & Alvin Zealot: Halbwach
    10:31Allah-Las: Famous Phone Fi

    Ganze Playlist   Tinnitus
    Stooszyt Openair Lohrenhalde – fertig Zwischennutzung
    29.07.2016 – Die über die letzten Monate zwischengenutzte Lohrenhalde, das Anliegen an der Lohrenhalde 1-3 in Emmenbrücke, zeigt sich die nächsten Tage noch einmal im Festkleid, bevor das Gebäude abgerissen und die Zwischennutzung beendet wird. Fünf Veranstalter / Labels spannen dazu zusammen und organisieren auf insgesamt sechs verschiedenen Bühnen in- und outdoor ein Openair. Organisator Rene Brunner hat uns heute bereits einen Einblick zum bevorstehenden Festival gegeben: Das Line-Up lässt sich durchaus sehen, u.a. mit internationalen Grössen wie Nick Daring, aber auch mit einem Live-Set von Dietrich&Strolch oder Dixkson und Collie Herb. Streetart des Schwarzmaler Kollektivs, Streetfood aus Venezuela, sowie diverse lokale Getränke (u.a. Bier aus Emmenbronxx) werden ebenfalls geboten. Ein letztes Mal kann also Sonntags die Zwischennutzung Lohrenhalde bestaunt werden, die in den letzten Monaten Heimat von Künstlerateliers und wilden Parties war. Die Anreise von Luzern empfiehlt sich via Velo oder Bus 72 nach Neuenkirch (Hltst. Lohrensäge, 12min) und am Montag hast du übrigens frei, da 1. August. ;) (Bilder: Lohrenhalde fb)
    Stooszyt Colour Of Rice live im 3FACH
    28.07.2016 – Heute Abend spielt sie dreimal auf dem Plaza vor dem KKl im Rahmen des Blue Balls Luzern. Bereits am Mittag war Colour Of Rice, die folk-singende Weltenbürgerin bei uns zu Gast und performte Fly ab ihrem letzten, gleichnamigen Album und Oh Darling ab ihrem irgendwann kommenden, ebenfalls gleich

    Stooszyt Authentisch: Charles Bradley
    27.07.2016 – Er wird als einer der letzten echten "Soul-Men" bezeichnet: Charles Bradley. Der US-Amerikanische Soul-Sänger wuchs in Armut auf und erlebte zahlreiche harte Schicksalsschläge. 2011, mit über 60 Jahren brachte er ein umjubeltes Debut-Album raus. Er begab sich auf ausgedehnte Tournee und beein

     

     
    Stooszyt KnoR
    26.07.2016 – Der Zürcher Singer Songwriter und Producer KnoR war auf einen Schwatz im 3FACH Studio. Am Mittwoch den 27. Juni gibt er am Blue Balls Festival in 3 Sets seine künstlerische, experimentelle und interessante Musik zum Besten. Von seinem Gesamtkunstwerk Borderline Syndrom im ersten, über klassische

     
    blog Den Röstigraben überwinden: FAS 2016
    20.07.2016 – Das Funk am See 2016 sorgte im Frühling mit einem kleinen April-Scherz für Aufsehen. Das Ganze wurde jedoch mit einem richtigen Line-Up aufgelöst und so gibt es nun doch kein Techno-Festival auf der Lidowiese, sondern wie gewohnt bekannteres und unbekannteres aus der Region, der Schweiz und d

    Stooszyt Keine Blueballs, KommDoch!
    18.07.2016 – Der Monat Juli bedeutet für die meisten Luzernerinnen und Luzerner, dass die freudige Zeit des Blueballs beginnt. Doch nebst dem Blueballs brilliert die Stadt Luzern auch mit kleineren, jedoch nicht weniger guten Festivals. Das KommDoch Festival lässt die Bühnen zittern und lädt die tanzwüt

    blog 3FACH nistet sich bei Radio Pilatus ein
    11.07.2016 – Radio 3FACH wird in Luzern und Umgebung über UKW durch zwei Sendestandorte verbreitet: Die Frequenz 97.7 MHz wird bereits seit 1998 über den Standort Hubelmatt betrieben. Die Frequenz 96.2 MHz kam 2003 hinzu und wird über den ehemaligen Hochkamin der Kehrrichtverbrennungsanlage (KVA) Ibach be

     
    blog Radio 3FACH im Sommerloch
    11.07.2016 – 3FACH macht Ferien. Was?! Kein Radio mehr? Doch natürlich! Einfach in  schlankerer Form: Von 7 bis 9 das 3WACH, von 12 bis halb 2 das Mittaxinfo und von 5 bis 7 die Stooszyt - aber danach nichts mehr, nada niente. Keine Special Interest Sendungen und auch keine Music Specials mehr

     

    Rückspiegel Versprecher der Woche 27 (2016)
    10.07.2016 – Struggle, struggle, struggle!! Ein letztes Mal vor dem Sommerloch haben wir die besten Moderationen der vergangenen Woche festgehalten. Die Hitze bekommt einigen 3Fächler/innen gar nicht gut^^

    Gaffa Len Sander im Gaffa
    28.07.2016 – Len Sander aus Zürich werden in der Schweizer Musikszene zur Zeit gehypt und gepusht wie schier keine andere nationale Band. Wir haben im Gaffa nachgefühlt und versucht herauszufinden, warum und wieso das denn so ist. Wir sind zum Schluss gekommen, dass Len Sander ganz zu Recht in den höchsten Tönen der Musikleiter gelobt werden. Vor etwas mehr als einem Monat (man verzeihe uns bitte die lange Wartezeit ;)) waren Blanka, Frontfrau und Sänger von Len Sander, und Alejandro, der Mann hinter den Synthesizer, bei uns im Gaffa zu Besuch und haben mit uns über ihre neuste EP Saltlick, über Freizeit und Schlafen und über Kreativität gesprochen. Blanka und Alejandro haben natürlich auch noch live für uns gespielt, hier der Song "(Is It) Because You Know I Love You": Und das ganze Interview kannst du dir hier nochmals anhören:
     
    blog 3FACH goes DAB+ LU/ZG/NW/OW…
    25.07.2016 – Der Verband Schweizer Privatradios (VSP) hat den mittlerweile 35-jährige Song "Physical" von Olivia Newton-John aufgegriffen und "let's go physical" in "let's go digital" umgewandelt. Im Rahmen dieses Werbespots haben sie für Digital Audio Broadcasting (DAB) geworben - doch was bedeutet genau DAB+ (für's 3FACH)? In der Stooszyt haben wir anlässlich des 3FACH DAB+Start in der Zentralschweiz das Thema aufgegriffen. Das sowohl dich als Radiohörer, als auch uns als Radio selbst betrifft. Vor- und Nachteile und wie lange du uns noch über UKW empfängst, erfährst du hier:
     
    blog Funk Am See 2016 – Line Up
    24.07.2016 – Nach unserem kleinen 1. April-Scherz ist das Line-Up vom Funk am See 2016 nun heute endlich definitiv da: Auch dieses Jahr werden wir am Freitag 19. August und Samstag 20. August wieder zahlreiche nationale und internationale Perlen des Musik-Biz auf der Lidowise präsentieren dürfen. Als Headliner werden auch dieses Jahr am Freitag mit Her (F) und Liss (DK), am Samstag Klaus Johann Grobe (CH) und Romare (UK) wieder zahlreiche 3FACH-Playlist-Heros zu sehen sein. Wir freuen uns unglaublich euch das Programm für das Funk am See 2016 bekannt geben zu können! Freitag 19. August Tóuch (CH / LU) Liss (DK) Her (FR) Samstag 20. August Tatum Rush (CH / TI) Pacivic (CH / GE) Patrick Bishop (CH / BE) Reverend Beat-Man (CH / BE) Hanreti  (CH / LU) Nadine Carina (CH / TI) LCone / Ali / SAD (CH / LU – GR) Wavering Hands (CH / LU) Klaus Johann Grobe (CH / ZH) Pandour (CH / FR) Romare (UK) Wenn du fleissig am 3FACH hören bist, kennst du die Acts natürlich schon aus unserem Musikprogramm, hier kannst du dir nochmals einen Höreindruck verschaffen: Tóuch stammen aus Luzern, kommen aber unglaublich international daher. Ihr
     

    Stooszyt Das Lakeside meldet sich zurück!
    08.07.2016 – Nach zwei Jahren kehrt das schöne Lakeside Festival in Hergiswil wieder zurück und liefert ein abwechslungsreiches Programm mit lokalen Bands und guter Stimmung. Zu Besuch waren heute Nachmittag Pascal Blättler, Programmleiter des Festivals, und die Glam-Rocker Hairdryer, welche in ihrer H

     

     
    Spielgruppe Via «Beacon» bezahlen!
    06.07.2016 – Bezahlen mit dem Smartphone kommt in die Gänge. Während die grossen internationalen Player wie Apple oder Samsung ihre Mobile-Payment-Dienste für die Schweiz erst angekündigt haben, funktioniert "Twint" hierzulande bereits problemlos. Bezahlen per Smartphone ist eine praktische Sache – beisp

    Stooszyt Woerdz: ein Festival für Spoken Words
    22.07.2016 – Zum zweiten Mal findet vom 19. bis 23. Oktober 2016 das internationale Spoken Word Festival woerdz statt. In dem Festival werden die zahlreichsten Facetten der bunten Spoken Word Welt dargeboten. Neben bekannten Schweizer Künstler werden auch internationale Spoken Word Talente vorgestellt. Mit einem abwechslungsreichen Programm von Workshops, Premieren, Bühnenprogrammen und Werkaufträgen hat es für jeden etwas passendes dabei. André Schürmann zu der Faszination Spoken Word: Im Vorlauf zum Festival wird Jugendlichen im Alter zwischen 16-18 Jahren von der Loge Luzern ein Workshop zu Poetry Slam angeboten. André zeigt dabei die wichtigsten NoGo's und Go's für die Bühne, zudem bringt der Workshop auch eine Auftrittsmöglichkeiten am 20.September in der Kanti Alpenquai mit. Möchtest du dich für den Kurs anmelden und bist 16-18 Jahre alt? Dann schreibe eine Mail an info@logeluzern.com, in der du folgende Frage beantwortest: Warum gehörst du auf eine Slam Bühne? Die Workshops finden am SA 3./10. September in der Loge Luzern an der Moosstrasse 26 ab 10.00 statt.
    Stooszyt Körperbehaarung bei Frauen?
    19.07.2016 – Ein Trend findet bei immer mehreren Frauen Anklang: Körperbehaarung spriessen lassen. es scheint als würde die Zeit wieder zurückgedreht werden. Achsel- und Schambehaarung sind bei vielen Frauen unvorstellbar. Eine junge Französin findet jetzt aber: Lasst wachsen, was spriesst. Unter #LesPrincessesOntDesPoils («Prinzessinnen haben Körperbehaarung») fordert die 16-jährige Adéle Labo ihre weiblichen Gspöndli dazu auf, den Rasierer zu verdammen. Die Klingen sollen in der Ecke verrotten und Frauen endlich zu ihrer Körperbehaarung und ihrer natürlichen Schönheit stehen. Wir haben uns umgehört und uns mit den haarigen Tatsachen befasst.
    Stooszyt Experten über Pokemon Go
    18.07.2016 – Pokémon Go heisst der neuste Hype aus der Gamewelt der Smartphones. Nachdem das kostenlose App in den USA einschlug wie kein anderes zuvor, ist es nun seit Ende letzter Woche auch in der Schweiz verfügbar.Das Spiel funktioniert ähnlich nach dem Prinzip des originalen Spiels, welches man auf dem Game-Boy spielen konnte. Pokémons können eingefangen, weiterentwickelt und getauscht werden. In Arenen, kann man sich mit anderen Pokémon-Anhänger messen. Nur flimmert das Spiel nicht mehr über den Game-Boy, sondern über den Handy-Bildschirm, welcher die reale Welt in das Spiel integriert. Luzern mauserte sich in kürzester Zeit zur Pokémon-Hochburg der Schweiz. Grund genug für uns, der Ursacher dieser Manie etwas nachzugehen. Wir sprachen einerseits mit Marco Meier, in der Game-Welt als Professor Wolfenstein bekannt. Er eröffnet im August den Game-Shop Freakatorium in Rothenburg und hat erst kürzlich einen ausführlichen Guide für die Poké-Jäger erstellt. Zudem hatten wir Melissa am Telefon. Sie ist die Gründerin der Facebook-Seite “Pokémon Go Luzern”, welche innert kürzester Zeit mehr als 1000 Likes sammelte. Was für Chancen & Gefahren Marco im Spiel sieht,
    Stooszyt Werde HelferIn am Funk am See
    18.07.2016 – Das Funk am See brauch dich! Jawohl. Ohne dich läuft nichts und darum sind wir dir unglaublich dankbar wenn du uns ein bisschen was von deiner Muskelkraft, deiner Spontanität und deiner Nettigkeit spendierst. Was du dafür bekommst? Eine Rundumverpflegung mit Bier und feinem Essen aus der Funk Am See Feldküche, ein T-Shirt, viel Liebe und schöne Erinnerungen an eine druchgeknallte Woche auf der Lidowiese. Egal ob du nur an einem Nachmittag kurz mitanpacken willst, oder gleich an mehreren Tagen mit dabei sein kannst - alles ist möglich. Wie, wo, was? Höre hier und erfahre alle Details zum Helfen am Funk am See. Das Funk am See ist das hauseigene Festival von Radio 3FACH. Entstanden vor 21 Jahren im Dunstkreis jener Freunde, die später auch Radio 3FACH gegründet haben. Seit der ersten Ausgabe 1996 hat sich einiges getan. Die Herausforderungen bleiben jedoch ähnlich. Gutes Wetter, viele Leute, tolle Musik - alles muss her, alles muss passen. Über die Jahre hinweg hat sich das Kozept bewährt, mit seinen rund 13'000 FestivalbesucherInnen ist das Funk das grösste gratis-Openair in der Deutschschweiz.  
     

    Stooszyt Mario will Sport für alle
    06.07.2016 – Der 31 jährige Mario Sager bringt Kinder das bei, was er einst beruflich machen wollte: Fussballspielen. Vor einigen Jahren hat der ehemalige FCL-Spieler das Unternehmen MS Sports ins Leben gerufen, seither bietet er zusammen mit einem Team aus Organisatoren und Trainern Kindersportcamps im gro

    Back to Top