infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



  • Newsletter

    * = Benötigte Eingabe
  • Startseite Overview
    Playlist

    13:10Dead Sea: Know Where
    13:05Bad Nerves: Can't Be Mine
    13:00Sinkane: Favorite Song
    12:54Little Element: Birds leave
    12:51First Hate: A Prayer For Th
    12:50MoreEats: Fürst Of Pop
    12:50First Hate: Copenhagen
    12:45Molina: Hey Kids
    12:42Hookworms: Static Resistan
    12:37Squaring Circles: Anima

    Ganze Playlist   Tinnitus
    12:00
    13:10
    13:30

    17:00 - 19:00
    Stooszyt
    19:00 - 20:00
    KrassPolitic
    20:00 - 22:00
    Pamir

    Stream Online   Via ITunes
    Kater die Konsumfalle
    19.05.2018 – Was wir konsumieren bestimmt heutzutage unsere Identität. Schliesslich leben wir in einer vom Kapitalismus geprägten Welt und die Frage nach der eigenen Identität war nie schwieriger zu beantworten. Unsere Grosseltern und Urgrosseltern konnten sich noch über ihren Stand und ihren Beruf, ihre Religionszugehörigkeit und ihre Stellung in der Familie definieren. Heute ist das gar nicht mehr so einfach. Trotzdem gibt es auch beim Konsum eine Grenze, die Konsumfalle, bei der man aufpassen und über die man reflektieren sollte. Im Gspröchsstoff sprachen wir mit Peter Trübner. Er ist Soziologe und verfechter der These, dass ein ein übertriebener Konsum die eigene Identität zerstört. Der Mensch wird zum Träger der Marken und somit zum Hampelmann/frau des Kapitalismus. Ist der Konsum die neue Religion? Wie sähe dann ihr Gott aus? Peter Trübner erzählt vom exzessiven Konsumverhalten unserer Gesellschaft und deren Folgen für die Welt, in der wir leben. Bild: Andreas Gursky, 99 Cent, 1999 Alle Ausgaben des Radio 3FACH Talk-Formats Gspröchsstoff gibt es hier:
    Intravinyl The Electric Prunes
    20.05.2018 – Heute hörten wir im Intravinyl zwei Stunden Musik der amerikanischen psychedelic Rock Band The Electric Prunes. 1967 trafen die Bandmitglieder per Zufall den Musikproduzenten Dave Hassinger. Dieser war zu diesem Zeitpunkt gerade mit dem Album Aftermath von den Rolling Stones beschäftigt, doch wo

    Couleurs Musicales Weltweit musikalischer Frühling
    20.05.2018 – Das Les Couleurs Musicales bekommt den Frühling sehr zu spühren. Die World Music hat nämlich ganz viele Babys in Form von neuen Releases auf die Welt gesetzt. Funk, Disco, Jazz, Afro-Beat, Soul, Electronica... alles ist vorhanden und von überall. Also ganz schön Stoff um aus der Frühlingsmü

     

    Rückspiegel Versprecher der Woche 20
    20.05.2018 – Sunday funday. Zumindest mit den Versprechern der letzten Woche garantiert.

    Stooszyt Luma vor dem ersten Konzert
    18.05.2018 – So schön verliebt sehen die zwei Jungs hinter dem Duo Luma aus. Verliebt sind sie zwar nicht, haben aber ihre gemeinsame Liebe im Pop, Electro und Jazz gefunden. Die drei Genres mischen sie gekonnt in wunderschönen Tracks. Kaum zu glauben, dass sie Band noch ein Geheimtipp ist. Wir trafen sie

     
    Bestes Stück Westerman – Edison
    18.05.2018 – Schon seit ein paar Jahren veröffentlicht der Londoner Westerman hier und da wieder eine Single. Lange hat er sich im Folkpop versucht, bis er letztes Jahr einen musikalischen Wandel machte. Was mal nach Nick Cave klang ist heute ganz im Style des Kultmusikers Arthur Russell. Reduzierte Trac

     
    Bestes Stück Melody’s Echo Chamber – Desert Horse
    17.05.2018 – Im Juni vor einem Jahr hat die französische Psych-Pop Expertin Melody Prochet aka Melody's Echo Chamber überraschend ihre Tour abgesagt. Grund dafür sei ein schwerer Unfall gewesen mit monatelangem Spitalaufenthalt zur Folge. Ein Jahr später hat sie sich zum Glück erholt und ist bald re

     
    Bestes Stück Nick Lutsko, Bethany Cosentino, @Seinfeld2000 – Jerry (Maybe We Should Get Married)
    16.05.2018 – Vor Big Bang Theory, How I Met your Mother oder Friends gab es in den 90ern eine TV-Show, die die Sitcoms wie wir sie heute kennen geprägt hat wie keine andere. Die Rede ist von Seinfeld, eine Show mit richtig grossem Kultstatus. 9 Staffeln gab es damals und das Finale davon hat sich diese W

     

     
    Groove Infection G-Rilla Sound: Big Tunes from Jamaica
    15.05.2018 – Alle Jahre wieder besuchen die Jungs von G-Rilla Sound das Mutterland des Reggaes: Jamaica! Als DJs interessieren sie sich natürlich für den aktuell gehypten Sound, sind aber auch gut vernetzt und schaffen's so an Orte fernab der idyllischen Palmstrände mit den All-inclusive-Hotels. Gestern Ab

     
    Gassenhauer Hold On auf der 1!
    19.05.2018 – VOTE HIER FÜR ALLE SONGS Diese Woche auf der 1! Duets and Stuff mit "Hold On"! 1. Hold On - Duets and Stuff 2. Stop Sending Unsolicited Dick Pics - Loto/hjkhlhl/btg 3. Gladly - Tirzah 4. Jungle – Happy Man 5. S.I.A. - GUM 6. Juicy Socks - Cherry Glazerr 7. Worn Out Day - Old Smile 8. Was sie will - Yung Hurn 9. 2000 Angels - Ben Khan 10. Disappointing Diamonds... - Father John Misty 3FACH EXCLUSIVE 11. Hey Kids - Molina 12. Tu m'emmènes feat. Cléa Vincent - Weekend Affair 13. Essential Four - Soulwax 14. Loud Patterns - Makeness 15. Sleepless - Sleepy Gaucho 3FACH EXCLUSIVE 16. Heaven’s Only Wishful - MorMor 17. Open Up - Twins 3FACH EXCLUSIVE 18. Yellow - Mavi Phoenix 19. Yawn (Prod. By Shibo) - Nick Dorian 20. Dark Spring - Beach House 21. Places feat. The Venopian Solitude - FlexFab 22. Pocky Boy - Yeule 23. Ode to the Pleiades (Photay Remix) - CLAP! CLAP! 24. Sumpn - Latasha 25. LieVin - Alli Essed   Wartepositionen 1. New Beginning - Wildhart 2. All We Are - Flaws 3. Jerry (Maybe We Should Get Married) - Nick Lutsko, Be
     
    Stromstoss LOOD x Krossfingers
    19.05.2018 – Light of Other Days (Zürich) Die beiden Produzenten HOVE und Le Frère betreiben gleichzeitig das gleichnamige Plattenlabel "Light of Other Days". Seit 2015 veröffentlichen sie ihre eigene, sowie die Musik von ETHIMM, Gray Chalk oder Miajica auf ihrem Label. Ausserdem haben sie schon bald 30 "LOODcasts" von spannenden KünstlerInnen auf ihre Soundcloud Page gepostet. Krossfingers (Kiew) Das Duo Krossfingers, bestehend aus Sasha Tessio & Artem Ikra, ist, ähnlich wie Light of Other Days, mehr als nur ein DJ/Produzentenduo. Sasha und Artem's Musikblog krossfingers.com zu verfolgen ist ein Muss für alle, die gerne wissen wollen, was in Osteuropa für spannende Künstler/Innen und Veranstaltungen zu sehen sind.
    Sprechstunde Abgesang auf den Kapitalismus
    17.05.2018 – "'Das Kapital' erklärt wahnsinnig viel über den Zustand unserer heutigen Welt. Es ist, als ob man durch die Welt geht und alles ist erleuchtet..." (Trixa Arnold, Dramaturgin "KARL MARX. Das Kapital als Musical"). Karl Marx beschreibt in "Das Kapital" ein System, welches sämtliche Lebenslagen durchdringt und eine Gesellschaft etabliert, in der nicht nur die Ausgebeuteten, sondern auch die Profiteure Zwängen unterworfen sind, denen sich kaum entrinnen lässt. Vor rund 150 Jahren erschienen, ist das Werk von Marx immer noch brandaktuell, und die darin beschriebenen Widersprüche in unserer globalisierten Welt noch komplexer. Die Mechanismen der freien Marktwirtschaft und deren Auswirkungen auf die Lebensumstände werden am 24. Mai 2018 im Südpol sichtbar gemacht - dann heisst es: Bühne frei für  "KARL MARX. Das Kapital als Musical"! Das Musiktheaterprojekt, welches seit Herbst 2017 auf Tournee ist und nun Halt in Luzern macht, wurde von Trixa Arnold und Ilja Komarov (Verein Freies Musktheater) initiiert und zusammen mit Regisseur Michel Schröder umgesetzt. Wir haben mit den beiden Initianten über die Entstehung ihres Musicals - sowie ihre Wahl des wohl massentauglichsten
     

    Bestes Stück Flaws – All We Are
    15.05.2018 – "Flaws" heisst das musikalische Projekt des Holländers Daan Havenith. Bis jetzt findet man nur wenige Single und Remixes von ihm, doch mit seinem neusten Track "All We Are" bekommt er jetzt zum ersten Mal die verdiente Aufmerksamkeit. Organisch und doch mechanisch, der Sound von Flaws ver

     

     
    Pamir Album hinterlässt Hirnschäden
    14.05.2018 – Ein Album, das einen wie betäubt an den Kopfhörern zurücklässt (wahrscheinlich mit bleibenden Hirnschäden), das muss man erst mal schaffen. Wenn ein solches Album auch noch das Debutalbum einer Band ist, muss das eine verdammt gute Band sein. Richtig so, denn genau das hat die schottische Mat

    Sprechstunde Kinosessel statt Bettdecke
    17.05.2018 – Fünf Tabs offen, Handy in der Hand, Bettdecke bis zum Hals: So konsumiert man 2018 Filme - und nimmt damit in Kauf, die Hälfte des Films zu verpassen. Das kann an der Kurzfilmnacht nicht passieren. Im Stattkino und im Bourbaki kann man sich über fünf Stunden auf Kurzfilme aus der Schweiz und dem Ausland einlassen. Organisator Janis Huber kennt die Filme bestens - an fast allen Stationen der Kurzfilmnachttour war er schon dabei. In der Sprechstunde verriet er seine Highlights, und was das Besondere an der Lokalpremiere "Kuap" ist.
    Stooszyt 5G – Die nächste mobile Revolution
    17.05.2018 – Jeder von uns trägt ein Smartphone in der Tasche. Unterwegs die neusten Charts, Videos, Blogs oder was auch immer zu geniessen, ist für uns selbstverständlich. Immer besser wird die Qualität der Inhalte, zum Beispiel höhere Auflösung der Videos. Dass sich dadurch unser Datenvolumen stets erhöht, muss wohl nicht mehr erwähnt werden. Neue Anwendungen wie Virtual Reality oder autonomes Fahren stellen hohe Anforderungen, welchen die aktuelle Infrastruktur nicht gewachsen ist. Die fünfte Generation, kurz 5G, soll nun Abhilfe schaffen. Die mobile Datenautobahn Mit Datenraten von bis zu 10 Gigabit pro Sekunde verspricht 5G eine massiv höhere Surfgeschwindigkeit. Das entspricht etwa dem 30fachen vom heutigen Standard. Damit liesse sich beispielsweise den kompletten Inhalt einer Blu-ray innert wenigen Sekunden herunterladen. Doch 5G wendet sich nicht nur an Smartphone-Benutzer. Auch für das Internet der Dinge hält es einige Funktionen bereit. So soll durch tiefe Reaktionszeiten autonomes Fahren bald Realität werden. Gemäss dem Wirtschaftsdachverband Economiesuisse bietet 5G die Grundlage für die Digitalisierung in der Schweiz. Economiesuisse lobt die vielseitigen Einsa
    blog So soll es an der Industriestrasse aussehen!
    17.05.2018 – "«mon oncle» zeugt von einer intensiven Auseinandersetzung mit der anspruchsvollen Aufgabenstellung. Überzeugend wirken der feinfühlige Umgang mit Aussenräumen und Bestandsbauten. Die kleinkörnige Massstäblichkeit der Überbauung und die abwechslungsreiche Freiraumstruktur aus Gassen, Plätzen und Gartenhöfen mit der Möglichkeit der Durchwegung des Areals in alle Richtungen erfüllen im hohen Mass die Anforderungen an die künftige Arealbebauung. Ein stimmungsvolles, neues Ganzes wird geschaffen. Der Gedanke der Gemeinschaftlichkeit scheint hier realisierbar zu sein, ohne dem einzelnen Bewohner/der einzelnen Bewohnerin diesen Gedanken aufzwingen zu wollen." Mit disen Worten kürt die Kooperation Industriestrasse ihr Gewinnerprojekt "mon oncle". Vor gut zwei Jahren hat die Stadt nach der angenommenen Initiative "Für eine lebendige Industriestrasse" das Aral für 11 Millionen Franken der Kooperation Industriestrasse im Baurecht vekauft (wir berichteten). Im letzen Jahr hat sich die Kooperation, bestehend aus den Baugenossenschaften ABL, Wohnwerk, GWI, LBG und WOGENO, mit ihrer Fachjury damit beschäftigt, die eingereichten Projekte der Architekturbüros zu bewer
    Kreuzbandriss Die Reuss raufsurfen
    17.05.2018 – Die Tage werden länger und wärmer, langsam kommen sie aus dem Winterquartier heraus: die Bungeesurferinnen und Bungeesurfer. Anzutreffen sind die Binnensurfer seit längerem in Bern aber auch die luzernische Reuss wird - inmitten der Stadt - gesurft. Das elastische Bungeeseil an Brücken oder Bäumen befestigt, lassen sie sich von der Flussströmung aufziehen und surfen dann mit dem gewonnenen Zug, den Fluss hinauf, mal in Kurfen, mal fullspeed geradeaus. Für den Sport und die Interessen der Surferinnnen und Surfer setzt sich in Luzern der Verein "Bungeesurf Luzern" ein. Sam und Sämi besuchten uns im Kreuzbandriss und erzählten von dieser Sportart, die ihre Wurzeln in den 1920er Jahren hat. Was ist der Reiz, einen Fluss hinaufzusurfen? Ist das nicht gefährlich? Und wie kann ich das selbst lernern? Alles Fragen, deren Antwort man im Podcast findet: Bilder: Marco Schaffner
     

    Stooszyt Fliegen lernen?
    14.05.2018 – Wohl der älteste Traum des Menschen ist es zu fliegen wie ein Vogel. In Erfüllung ging dieser Traum bis heute aber nicht. Mit dem Flugsimulator "Birdly" aus Zürich ist das Fliegen zu mindest in einer virtuellen Welt möglich. Bis jetzt kann der Nutzer der Ganzköperinstalllation über ei

    Back to Top