infos
sendungen
musik
Videos
RECORDS
Events
Memberclub
shop
Voliere



  • Newsletter

    * = Benötigte Eingabe
  • Startseite Overview
    Playlist

    09:43Bonobo: Heaven For The
    09:38Angelo Badalamenti: Twin Peaks Them
    09:35The Invisible: Generational
    09:30Atoms for Peace: Ingenue
    09:26Galapagoose: Milkwood (Feat.
    09:22Dam Mantle: Canterbury Pt.1
    09:18To Rococo Rot: Down In The Tra
    09:13Planningtorock: The Breaks
    09:08Lockjaw: Letting Go
    09:03Bill Callahan: Ride My Dub

    Ganze Playlist   Tinnitus
    Groove Infection Legende Winston Francis in Luzern
    09.12.2016 – Am Samstag ist es so weit: Mit Winston Francis holen die Veranstalter der Konzertreihe Easy Skanking bereits zum dritten Mal in diesem Jahr eine Jamaikanische Legende nach Luzern. Basement Roots, so heisst die Luzerner Band, die seit einigen Jahren nicht nur selber Roots Reggae spielt, sondern auch als Veranstalterin aktiv ist. Ihr Konzertlabel Easy Skanking sorgte dabei für die Rückkehr des live gespielten 60ies und 70ies Reggae in die Leuchtenstadt. Nachdem im April Clinton Fearon (von The Gladiators) und im September I Kong im Sedel gespielt haben, ist es am Samstag im Treibhaus der Studio One-Sänger Winston Francis. An der 11. Ausgabe von Easy Skanking mit dabei ist auch das Luzerner DJ-Kollektiv Rude Attack. In Sachen 60ies Reggae gelten Wee G, Rouven und Jeffy in Luzern als Institution. Inzwischen haben die drei auch ein eigenes Soundsystem gebaut, welches am Samstag wieder zum Einsatz kommen wird. Im Interview mit Basement Roots und Rude Attack haben wir über die Schnittstellen der 60ies und 70ies Reggaeszenen oder das Privileg, Artists wie Winston Francis nach all den Jahren live zu sehen, gesprochen. Zudem kamen wir in den Genuss eines Live-DJ-Sets von Rou
    Stooszyt KAA16: Sonder Void
    09.12.2016 – Sonder Void ist kein einzelner Künstler - sie sind ein ganzes Label, auf dem Vertreter der ganzen Schweizer Beat-Szene ihre Musik veröffentlichen. Stellvertretend für das ganze Kollektiv reden Moritz aka nuitunit und Luki aka Luk LeChuck über ihre Compilation, unaussprechliche Künstlernamen

    Sprechstunde Egoist, Idealist, Fundamentalist?
    08.12.2016 – "Erinnerst Du dich als wir alleine waren, alleine, nur für uns. Es war richtig, nie hätten wir mehr seien dürfen. Als Egoisten waren wir bessere Menschen, haben wir der Welt am wenigsten geschadet." Über drei Jahre hinweg setzte sich Schauplatz International mit der Frage der Haltung ause

     

    Stooszyt KAA16: Hardy
    08.12.2016 – Sein erster Track ging durch die Decke. "Mucho guapo" holte rekordverdächtig viele YouTube-Klicks. Mit diesem Song ist Hardy auf der Startnummer 13 für den KickAssAward 2016 nominiert. Bei uns im Interview stand er Red und Antwort und beehrte uns mit einer Freestyle-Livesession. Das

    Stooszyt KAA16: VISU
    07.12.2016 – Man kennt ihn nicht nur von der Satiresendung "Latz" auf 3FACH am Dienstagabend. Nein, VISU rappt auch und dies so gut, dass er mit seinem Song "E Richtige Mah" für den Kick Ass Award 2016 nominiert ist. Mit der Startnummer 10 kannst Du für VISU abstimmen und hier hörst Du was er in der Stoos

    Stooszyt Aus Alt mach Neu
    07.12.2016 – Aus der traditionellen Beiz "Zur Freien Schweiz" wird heute Abend die Bar "Zur Freiheit". Florian Krauer und seine Kumpels Joel Van Eck und Dominik Stäger krempelten die Hemden rauf und schufen eine Bar für jung aber auch alt. Wie das Konzept der neuen Bar aussieht, an wer sie sich richtet un

    Stooszyt KAA16: SHOOT THE SATELLITE
    06.12.2016 – Er ist mit seiner EP "Converse/Reverse" für den Kick Ass Award 2016 in der Kategorie "Bestes Album" nominiert. Heute war er bei uns im Studio zu Gast und hat uns unter anderem verraten, wieso er seine EP nicht verkauft, sondern gratis anbietet.

    Stooszyt Das Duell des einzig “wahren” Luzerner Biers
    06.12.2016 – Brauerei A sagt: "Wir haben das beste Bier in Luzern!" Brauerei B sagt: "Nein, wir haben das beste Bier in Luzern, weil wir das beste Wasser in unserem Bier haben!" Brauerei C sagt: "Nein, wir haben das beste Bier in Luzern!" Brauerei A+B sagen: "Du bist gar kein Luzerner Bier, du wurdest gar

     

     
    Pamir Pamir Favourites
    05.12.2016 – Auch wir durften wieder mal unseren Senf zum diesjährigen Kick Ass Award dazugeben und unsere Kandidaten für den besten Luzerner Song und das beste Luzerner Album 2016 nominieren. Unsere Bester-Song-Nominees sind Keep Talking mit High Handed... und Dead Pony Club mit Paralyzed. (Dead Po

    Sprechstunde Egoist, Idealist, Fundamentalist?
    08.12.2016 – "Erinnerst Du dich als wir alleine waren, alleine, nur für uns. Es war richtig, nie hätten wir mehr seien dürfen. Als Egoisten waren wir bessere Menschen, haben wir der Welt am wenigsten geschadet." Über drei Jahre hinweg setzte sich Schauplatz International mit der Frage der Haltung auseinander, die man Künstler zuschreibt oder die sie sich selber gerne zuschreiben - und vielleicht auch wirklich haben. Ihre Trilogie wurde mit "Idealisten" vor zwei Jahren eröffnet, ein Jahr darauf mit "Fundamentalisten" weitergeführt und wird nun mit "Egoisten" im Südpol abgeschlossen. Egoisten ist vielmehr als "nur" Theater: Musik, Malerei und Literatur gehören ebenso dazu und thematisierten alle zusammen den Egoismus. Albert Liebl und Anna-Lisa Ellend haben die Sprechstunde besucht und über ihr letztes Stück der Trilogie gesprochen - und darüber, welche Haltung sie sich am ehesten zuschreiben: Mehr Infos findest du hier.      
    Spielgruppe “Overwatch” ist bestes Game 2016
    07.12.2016 – Überraschung bei den Game-Awards 2016: Shooter wie erwartet erfolgreich, ausser der, welcher die meisten Lorbeeren erhielt. Die Game-Awards kann man vergleichen mit einer Oscar-Verleihung in der Zocker-Szene. Seit 2013 werden jeweils zum Ende des Jahres die besten Spiele gekürt und ausgezeichnet. Nebst der Gala bietet der Abend auch eine Plattform für Spielvorstellungen. Zum Beispiel sah man dieses Jahr neue Szenen aus "Mass Effect Andromeda" oder "Zelda: Breath of the Wild". Das Intersse weckten aber vorallem die Sieger aus den verschiedenen Kategorien. Als grosser Gewinner des Abends räumte das Blizzard-Spiel "Overwatch" ab. Der High-End-Shooter wurde nicht nur als bestes Spiel, sondern auch gleich als bestes Multiplaye-Spiel, als bester eSports-Titel und auch für die beste Regie geehrt. Es fällt auf: Vor allem Shooter liessen dieses Jahr nichts anbrennen. Mit einer Ausnahme: Das von den Fans und Medien als Shooter des Jahres gefeierte "Battlefield 1" wurde links liegen gelassen. Das Spiel aus dem mächtigen Entwicklerhaus Electronic Arts (FIFA, NHL, etc.) ging bei den Awards überraschend leer aus. Die wichtigsten Kategorien mit den Gewinnern: Spiel de
    Krass Politic Menschenrechte in der Schweiz
    06.12.2016 – Vor fast 70 Jahren verabschiedeten die Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Der 10. Dezember wird seither als Gedenktag der internationalen Menschenrechte gefeiert und da sich dieser am Samstag jährt, findet diese Woche das Human Rights Film Festival in Zürich statt. Das Festival zeigt zwanzig Filme, die sich mit Menschenrechtsthemen auseinandersetzen und lädt in Nachgesprächen dazu ein die angesprochenen Themen zu diskutieren. Im Film «Tadmor» baut eine Gruppe libanesischer Männer die Gefängnisräume eines berüchtigten Militärgefängnisses der syrischen Regierung nach. Theatralisch erzählen sie, was sie in den 80er Jahren dort erlebt haben und wie sie mit ihrer damaligen Situation umgegangen sind. «Jihad, a story of the others» thematisiert die Radikalisierung europäischer Männer und lässt dabei zum einen Männer zu Wort kommen, die teils Jahre im Dschihad gekämpft haben, zum anderen aber auch junge Männer, die kurz vor ihrem Entschluss zur Abreise stehen. In «The Crossing» werden syrische Flüchtlinge auf ihrem Weg über das Mittelmeer nach Europa begleitet. Einmal in Europa angekommen wird die Gruppe über den ganz
     

    Stooszyt KAA16: Flew
    05.12.2016 – Sein Name taucht in Luzern öfters auf. Moskito, GeilerAsDu, Sondervoid... Flew hat überall seine Hände im Spiel. Mit seinem Solo-Projekt hat er's nun zur Nominierung für den Kick Ass Award 2016 geschafft: mit "Laputa" auf der Startnummer 04. Was "Laputa" bedeutet (nein, nicht "die Schlamp

     

    blog Folkrevival und Bürgerrechtsbewegung
    04.12.2016 – Bei Bürgerrechtsveranstaltungen wurden schon lange traditionelle Lieder gesungen. Neben bekannten Gospelliedern wurden Ende der 50er Jahre vermehrt alte kritische Folklieder interpretiert, was Künstler wie Joan Baez oder Pete Seeger animierte an Bürgerrechtsveranstaltungen aufzutreten. Das be

     
    blog Kick Ass Award 2016: Song Voting
    06.12.2016 – Wenn die Volière am Inseli langsam ihre Tore schliesst, die Geburtstagsparty von Radio 3FACH Geschichte ist und unzählige Schaufenster wieder mit verstaubtem Weihnachtsschmuck geschmückt werden, weiss man, dass das Jahresende langsam näher rückt. Höchste Zeit, um auf ein bewegendes 2016 zurückzublicken und den besten Luzerner Song des Jahres mit dem Kick Ass Award zu prämieren. Luzern - der Kanton der Schweine, Spiess-Hegglin erhält Höschen an 3FACH-Gala, Salle Modulable - definitiv vom Tisch, Funk Am See in der Krise oder Gundula, die Welt spricht über Luzern. Das wird auch am Mittwoch, 04. Januar 2017 wieder der Fall sein. Dann heisst es nämlich wieder: KICK ASS AWARD 2016. JA! wir suchen wieder den besten Luzerner Song des Jahres 2016. Letztes Jahr räumte ,,Hanreti" mit "The Thrill Is Gone" den begehrten Preis ab. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und auch dieses Jahr, wählst du mit, wer den Preis (3`000 Franken) und die Siegertrophäe "Knut" in der Schüür entgegennehmen darf. Nebst dem sich auch dieses Jahr die Bands wieder gegenseitig Stimmen geben können - und zur einen Hälfte also selbst über Sieg oder Niederlage ent
    Stooszyt Weibello gewinnt Sprungfeder
    04.12.2016 – Die Band aus Zug setzte sich gegen die vier Konkurrenten durch und gewann die diesjährige Ausgabe der Sprungfeder. Eine volle Schüür, eine muntere Jury, fünf abgeklärte Bands und natürlich das Radio 3FACH waren Teil dieses Abends. Alle Konzerte wurden live übertragen. Die Gewinner aus Zug sind diese Woche bei uns im Studio vorbeigekommen. Nebst einem Interview gabs auch noch eine akkustische Live-Session. Hier kannst du nachhören, wie die frischgebackenen Gewinner tönen:
     
    Gassenhauer GeilerAlsDu auf #1
    03.12.2016 – GeilerAlsDu ist wieder im Gassenhauer, und steigt direkt von Platz 0 auf die 1! Zieh dir alle Songs rein und VOTE. Gassenhauer Rangliste 1. Boys Don't Cry (Intro) GeilerAsDu 2. Real Marash & Dave 3. Used to This ft. Drake Future 4. Unchained Duobios 5. Alone With You (Purple Disco Machine Remix) Kraak & Smaak 6. Lyk Dis NxWorries (Anderson Paak & Knxwledge) 7. Star Stuff Chaz Bundick Meets The Mattson 2 8. 1987 Flyying Colours 9. Posthuman Ash Code 10. Good Luck The Undercover Dream Lovers 11. Mt1430 kwame 12. Fruit Bats The Ruminant Band 13. Shattered (Instrumental Marlon Hoffstadt & Paris Brightledge 14. Redbone Childish Gambino 15. Got To Be Free Communions 16. Lágrima (Los Suicidas) Meridian Brothers 17. Super Low Warehouse 18. Fly Vox Portent 19. Value Hideous Towns 20. Ballet Glass Gang 21. When I'm Down Whethan vs Oliver Tree 22. Time Will Tell Arms and Sleepers 23. Black Marble Golden Heart 24. Antoine Diligen Sure Shot 25. Animal Instincts Devata Daun Wartepositionen 1. Bellatrix – Still Looking For 2. Tim & Puma Mimi – dupi
    Stooszyt KAA16: HANRETI
    02.12.2016 – Letztes Jahr hat es gereicht für den Besten Luzerner Song 2015. Auch dieses Jahr ist Hanreti wieder in der Gemeinde der Nominierten zu finden, mit dem Song "Pusherman" und dem Album "Cuetrigger". Ausserdem ist das Video zu Hippieshit ebenfalls nominiert, doch im Falle eines Erfolgs ginge dieser Preis nicht an die Band, sondern an die Macher des Videos. Wie schätzt man als amtierende Kick Ass Award Gewinner denn eigentlich die Chancen 1 Jahr später ein? Das und mehr hörst du im Podcast vom Interview kurz vor der Plattentaufe von Cuetrigger.
     

    Gaffa Herbstlich, verträumt, melancholisch: Lou Ees
    02.12.2016 – Die Musik von Lou Ees aus St. Gallen ist ganz neu. So neu, dass erst letzte Woche eine erste Single offiziell releast wurde - Ocean of Hours nennt sich diese und beinhaltet zwei Tracks. Mehr wird dann erst im Frühjahr 2017 auf der EP "Birthday" zu hören sein. Im Gaffa gab Lou Ees allerdings li

    Back to Top