infos
sendungen
musik
RECORDS
Events
Memberclub
shop
Voliere



  • Newsletter

    * = Benötigte Eingabe
  • Startseite Overview
    Playlist

    12:13The Holiday Crowd: CheerUp
    12:102047: Almost Done
    12:04Moonbase Commander: Greyhound
    12:00Bones & Beeker: World Behind
    11:54Hanreti: Pusherman
    11:48Delegation: Oh Honey (Pools
    11:45Phantom Dog: Paper jam
    11:42Patrick Bishop: Redoubt
    11:38Unknown Mortal Orchestra: First World Pro
    11:31Thunder Tillman: Exact Location

    Ganze Playlist   Tinnitus
    12:00
    12:15
    13:30

    17:00 - 19:00
    Stooszyt
    19:00 - 20:00
    LATZ
    20:00 - 22:00
    GrooveInfection

    Stream Online   Via ITunes
     
    blog 3FACH goes DAB+ LU/ZG/NW/OW…
    25.07.2016 – Der Verband Schweizer Privatradios (VSP) hat den mittlerweile 35-jährige Song "Physical" von Olivia Newton-John aufgegriffen und "let's go physical" in "let's go digital" umgewandelt. Im Rahmen dieses Werbespots haben sie für Digital Audio Broadcasting (DAB) geworben - doch was bedeutet genau DAB+ (für's 3FACH)? In der Stooszyt haben wir anlässlich des 3FACH DAB+Start in der Zentralschweiz das Thema aufgegriffen. Das sowohl dich als Radiohörer, als auch uns als Radio selbst betrifft. Vor- und Nachteile und wie lange du uns noch über UKW empfängst, erfährst du hier:
     
    blog Den Röstigraben überwinden: FAS 2016
    20.07.2016 – Das Funk am See 2016 sorgte im Frühling mit einem kleinen April-Scherz für Aufsehen. Das Ganze wurde jedoch mit einem richtigen Line-Up aufgelöst und so gibt es nun doch kein Techno-Festival auf der Lidowiese, sondern wie gewohnt bekannteres und unbekannteres aus der Region, der Schweiz und d

    Stooszyt Keine Blueballs, KommDoch!
    18.07.2016 – Der Monat Juli bedeutet für die meisten Luzernerinnen und Luzerner, dass die freudige Zeit des Blueballs beginnt. Doch nebst dem Blueballs brilliert die Stadt Luzern auch mit kleineren, jedoch nicht weniger guten Festivals. Das KommDoch Festival lässt die Bühnen zittern und lädt die tanzwüt

     

    blog 3FACH nistet sich bei Radio Pilatus ein
    11.07.2016 – Radio 3FACH wird in Luzern und Umgebung über UKW durch zwei Sendestandorte verbreitet: Die Frequenz 97.7 MHz wird bereits seit 1998 über den Standort Hubelmatt betrieben. Die Frequenz 96.2 MHz kam 2003 hinzu und wird über den ehemaligen Hochkamin der Kehrrichtverbrennungsanlage (KVA) Ibach be

     
    blog Radio 3FACH im Sommerloch
    11.07.2016 – 3FACH macht Ferien. Was?! Kein Radio mehr? Doch natürlich! Einfach in  schlankerer Form: Von 7 bis 9 das 3WACH, von 12 bis halb 2 das Mittaxinfo und von 5 bis 7 die Stooszyt - aber danach nichts mehr, nada niente. Keine Special Interest Sendungen und auch keine Music Specials mehr

    Rückspiegel Versprecher der Woche 27 (2016)
    10.07.2016 – Struggle, struggle, struggle!! Ein letztes Mal vor dem Sommerloch haben wir die besten Moderationen der vergangenen Woche festgehalten. Die Hitze bekommt einigen 3Fächler/innen gar nicht gut^^

    Stooszyt Das Lakeside meldet sich zurück!
    08.07.2016 – Nach zwei Jahren kehrt das schöne Lakeside Festival in Hergiswil wieder zurück und liefert ein abwechslungsreiches Programm mit lokalen Bands und guter Stimmung. Zu Besuch waren heute Nachmittag Pascal Blättler, Programmleiter des Festivals, und die Glam-Rocker Hairdryer, welche in ihrer H

     
    Spielgruppe Via «Beacon» bezahlen!
    06.07.2016 – Bezahlen mit dem Smartphone kommt in die Gänge. Während die grossen internationalen Player wie Apple oder Samsung ihre Mobile-Payment-Dienste für die Schweiz erst angekündigt haben, funktioniert "Twint" hierzulande bereits problemlos. Bezahlen per Smartphone ist eine praktische Sache – beisp

     

    Stooszyt Mario will Sport für alle
    06.07.2016 – Der 31 jährige Mario Sager bringt Kinder das bei, was er einst beruflich machen wollte: Fussballspielen. Vor einigen Jahren hat der ehemalige FCL-Spieler das Unternehmen MS Sports ins Leben gerufen, seither bietet er zusammen mit einem Team aus Organisatoren und Trainern Kindersportcamps im gro

    Stooszyt Woerdz: ein Festival für Spoken Words
    22.07.2016 – Zum zweiten Mal findet vom 19. bis 23. Oktober 2016 das internationale Spoken Word Festival woerdz statt. In dem Festival werden die zahlreichsten Facetten der bunten Spoken Word Welt dargeboten. Neben bekannten Schweizer Künstler werden auch internationale Spoken Word Talente vorgestellt. Mit einem abwechslungsreichen Programm von Workshops, Premieren, Bühnenprogrammen und Werkaufträgen hat es für jeden etwas passendes dabei. André Schürmann zu der Faszination Spoken Word: Im Vorlauf zum Festival wird Jugendlichen im Alter zwischen 16-18 Jahren von der Loge Luzern ein Workshop zu Poetry Slam angeboten. André zeigt dabei die wichtigsten NoGo's und Go's für die Bühne, zudem bringt der Workshop auch eine Auftrittsmöglichkeiten am 20.September in der Kanti Alpenquai mit. Möchtest du dich für den Kurs anmelden und bist 16-18 Jahre alt? Dann schreibe eine Mail an info@logeluzern.com, in der du folgende Frage beantwortest: Warum gehörst du auf eine Slam Bühne? Die Workshops finden am SA 3./10. September in der Loge Luzern an der Moosstrasse 26 ab 10.00 statt.
    Stooszyt Körperbehaarung bei Frauen?
    19.07.2016 – Ein Trend findet bei immer mehreren Frauen Anklang: Körperbehaarung spriessen lassen. es scheint als würde die Zeit wieder zurückgedreht werden. Achsel- und Schambehaarung sind bei vielen Frauen unvorstellbar. Eine junge Französin findet jetzt aber: Lasst wachsen, was spriesst. Unter #LesPrincessesOntDesPoils («Prinzessinnen haben Körperbehaarung») fordert die 16-jährige Adéle Labo ihre weiblichen Gspöndli dazu auf, den Rasierer zu verdammen. Die Klingen sollen in der Ecke verrotten und Frauen endlich zu ihrer Körperbehaarung und ihrer natürlichen Schönheit stehen. Wir haben uns umgehört und uns mit den haarigen Tatsachen befasst.
    Stooszyt Experten über Pokemon Go
    18.07.2016 – Pokémon Go heisst der neuste Hype aus der Gamewelt der Smartphones. Nachdem das kostenlose App in den USA einschlug wie kein anderes zuvor, ist es nun seit Ende letzter Woche auch in der Schweiz verfügbar.Das Spiel funktioniert ähnlich nach dem Prinzip des originalen Spiels, welches man auf dem Game-Boy spielen konnte. Pokémons können eingefangen, weiterentwickelt und getauscht werden. In Arenen, kann man sich mit anderen Pokémon-Anhänger messen. Nur flimmert das Spiel nicht mehr über den Game-Boy, sondern über den Handy-Bildschirm, welcher die reale Welt in das Spiel integriert. Luzern mauserte sich in kürzester Zeit zur Pokémon-Hochburg der Schweiz. Grund genug für uns, der Ursacher dieser Manie etwas nachzugehen. Wir sprachen einerseits mit Marco Meier, in der Game-Welt als Professor Wolfenstein bekannt. Er eröffnet im August den Game-Shop Freakatorium in Rothenburg und hat erst kürzlich einen ausführlichen Guide für die Poké-Jäger erstellt. Zudem hatten wir Melissa am Telefon. Sie ist die Gründerin der Facebook-Seite “Pokémon Go Luzern”, welche innert kürzester Zeit mehr als 1000 Likes sammelte. Was für Chancen & Gefahren Marco im Spiel sieht,
     

     
    blog du kannst 3fach noch besser machen
    05.07.2016 –   Wie immer sind wir bemüht für dich das bestmögliche Radio zu machen. Dazu brauchen wir nun deine Hilfe! Verdiene in 30 Minuten 45 Franken! Wie? Ganz einfach, du meldest dich an und kommst am 13.07.2016 ins 3FACH, beantwortest einem Forschungsinstitut einige Fragen, that's it.

     

    Krass Politic Brasiliens Zukunft steht in den Sternen
    04.07.2016 – Die erste Präsidentin Brasiliens, Dilma Rousseff, würde am 11. Mai vorübergehend ihrem Amt enthoben. Ihr wird die Beschönigung des Finanzhaushaltes des Landes und Korruption vorgeworfen. Das Paradoxe dabei – ihr kann momentan nichts nachgewiesen werden, umso mehr werden aber die Reihen

    blog 3FACHfestivalsaison 2016
    15.07.2016 – Bühne frei für die beste Zeit des Jahres! Die #3FACHfestivalsaison hat begonnen! Ob in der Schweiz, Europa oder verteilt auf der ganzen Welt: 3FACH ist wieder mit Mikrophon und Kamera vor Ort und hält dich auf dem Laufenden. Gurtenfestival 2016 (14.-17. Juli 2016) 78'000 Menschen feiern auf dem Güsche das Gurtenfestival 2016. Bei so vielen Besuchern und Besucherinnen gibt es natürlich auch grundlegend verschiedene Meinungen. Deshalb haben wir uns auf die Socken gemacht und beim Schlendern durch das Gelände hie und da eine Stimme aufgenommen:   NOS alive 16 - Lissabon (7.-9. Juli 2016) Dieses Jahr lockt es uns auch nach Oeiras nahe Lissabon. Denn was das "NOS alive Festival" (ehemals Optimus alive, benannt nach einem port. Mobilfunkunternehmen) dieses Jahr vom 7.-9. Juli so alles auf dem Line-Up-Zettel stehen hat, stellt viele der obengenannten Openairs in den Schatten und das obwohl das Festival an der Bucht von Lissabon mehrheitlich am Abend stattfindet. Einmal mehr Radiohead, dazu jedoch 3FACH-Playlist Heroes wie Tame Impala, Junior Boys, Hot Chip, Jagwar Ma, Grimes, Courtney Barnett, M83 oder Four Tet, abgeschmeckt mit Allmend Rock
    Stooszyt Touch – Beach – Live Session
    15.07.2016 – Bevor die drei Luzerner Herren Senkrechtstarter von TÓUCH uns am 19. August am Funk am See beehren, gab's eine exklusive Studiosession in unserer Stube. "Tóuch stammen aus Luzern, kommen aber unglaublich international daher. Ihr Sound ab der gleichnamigen LP klingt mal nach Skandinavien mal nach London oder New York. Vor allem aber zeigt Tóuch eindrücklich auf wohin sich der Sound unserer vormaligen “Rock City”, der ganzen Schweizer Indieszene, hinentwickeln konnte. Chapeau." - (Programmleitung Radio 3FACH) #nedzlangstudieresechsälberzitiere
    Stooszyt 70 Veloparkplätze weg
    14.07.2016 – Vor zwei Jahren mussten 70 Veloparkplätze auf der linken Seite vom Bahnhof Luzern einer Baustelle weichen. Damals versicherte die SBB aber, dass die Parkplätze spätestens im Juli 2015 wieder zurückkämen. Dieses Versprechen hat die SBB jedoch bis heute nicht eingelöst. Vor einer Woche machte der Luzerner Ron Orp auf die Velosituation aufmerksam und forderte seine Leser auf, die Fahrräder trotzdem dort abzustellen. Die SBB wollte gegenüber 20 Minuten keine Stellung nehmen und liess die Velofahrenden im Ungewissen, wieso es nun noch weniger Veloständer am Bahnhof hat. Heute brachten wir Licht ins Dunkle und erhielten eine Antwort. Und diese ist simpel und unverständlich zugleich:
    Stooszyt Nimmermüde: Yes I’m Very Tired Now
    12.07.2016 – "Wenn Leute mich fragen, wie es mir geht, sage ich meistens: Ja, gut, aber halt müde." Damit erklärt Marc Frischknecht den speziellen Namen seiner aktuellen Band Yes I'm Very Tired Now. Der St. Galler hat dem 3FACH einen Besuch abgestattet, über vergangene und aktuelle Projekte gesprochen und einen seiner Songs live performt. Der Bandleader ist ein gefragter Mann: gerade spielte er am Open Air St. Gallen, am Wochenende tritt er auf dem Gurten auf und heute Nachmittag war er auf der Durchreise zu einer Live-Session bei SRF3. Yes I'm Very Tired Now sind aber noch lange nicht müde. An die Spitze der Charts will Marc Frischknecht trotzdem nicht.
     

    Stooszyt Kick’n’Rush 2016 – Impressionen
    04.07.2016 – Ein weiteres Jahr des tollsten Grümpelturnier überhaupt, ein weiteres Jahr Kick'n'Rush. Wie in den vorherigen Jahren war das 3FACH auch vergangenes Wochenende am Kick'n'Rush 2016 live vor Ort, sei das motiviert auf dem Spielfeld oder beim Übertragen aus unserem Übertragungswagen. Für den

    Back to Top