AUX

"Ich vermisste das Musikspielen und fand eine Blockflöte"

Gestartet hat die musikalische Reise von Jodok Achermann im Luzerner Hinterland Willisau. Wie sich herausstellte kommen viele inspirierende Menschen von dort, fanden aber mit der Zeit ihren Weg auch in eine etwas grössere Stadt. Mit Ramon Juchli beispielsweise (vom Nachbarsdorf Grosswangen) werden Lines über Blockflöten-Trapbeats gerappt aka MSG und auch bei der Band Café Complet wirkt Jodok musikalisch mit.

Music I have feelings for

So wie ich es im Laufe der AUX Sendung mit Jodok heraushören konnte, ist die Repeat-Taste doch noch ein viel gebrauchtes Stilelement beim Musikhören. Dies jedoch nicht bei einzelnen Songs, sondern mehr bei ganzen Alben, die im Repeat-Mode aufgesaugt werden. Sei es Portraits von Frederik oder von anderen Künstler*innen. Und genau diese Repeat-Taste wird nochmals leichter gedrückt, wenn die Entdeckung der Musik dank einer wichtigen Person passiert oder sogar von einer wichtigen Person Stammt. So triffst du auch auf der mitgebrachte Playlist von Jodok die einte oder den anderen schweizer Künstler*in an.

Der Techno-Blockflötenworkshop

Die Blockflöte als Stilelement wirkt sehr schnell sehr prägnant, das findet auch Jodok. Meiner Meinung nach auch verständlich. Eher selten wird man bei Trapbeats mit Blockflöten-Sound konfrontiert. 

Aber die Blockflöte und Jodok begegneten sich sehr lange nicht. Ihre Wege kreuzten sich erst vor ein paar Jahren auf einer Veloreise. Die Reise ohne ein Instrument stellte sich als schwieriger als gedacht heraus und führte Jodok desshalb nach Dänemark in ein Brocki. Auf der Suche nach einem musikalischen Gefährten trafen sich die beiden und sind seit diesem besagten Tage Weggefährt*innen. Die Blockflöte und Jodok - Jodok und die Blockflöte.

Und wer weiss, im AUX hat Jodok verraten, dass seiner Meinung nach die Blockflöte weiter in die Welt getragen werden sollte. Und wie klappt das besser als mit einem Techno-Blockflötenworkshop? Ich denke nicht mehr lange und das Anmeldeformular wird erscheinen. Stay Tuned...


Jodok's Playlist

Nothing New

Tropus - Frederik

(Ich brauch') Tapetenwechsel -Hildegard Knef

You're Nothing - Iceage

Marmelade und Himbeereis - Grauzone

Luna - Elischa Heller

Morgens um halb Vier - Dagobert

Sober - Lorde

SAOKO - ROSALìA

Venom - Little Simz

No One's There - Anika

Come Away - ESG

Schlechte Laune - Easter

Halleluwah - CAN

Lit - Joanne Robertson

E Schnägg brucht dch e Pause - Dominique

Miki dora - Amen Dunes

More of What - Crack Cloud 

The Rip - Portishead

Nice -Kleenex

Flucht nach Obe - Sophie Hunger

Lovin Anouchka Gwen

All Good Things (Come to an End) - Nelly Furtado










Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?