Stooszyt

3FACH am m4music Festival

18.03.2019

Das m4music-Festival ist der Treffpunkt der nationalen Popmusikszene. Das Festival ist der ideale Ort, um neue Talente zu entdecken, Profis aus dem Musikbusiness kennenzulernen und mitreissende Konzerte von in- und ausländischen Bands zu erleben. Das m4music sorgt dafür, dass Schweizer Popmusik gehört, diskutiert und gelebt wird. Radio 3FACH war an beiden Tagen mit von der Partie.

Im Zuge unserer #3fachfestivalsaison 2019 sendeten wir zwei Tage aus dem Schiffbau in Zürich.

 

Programm FR, 15.03. 2019 auf Radio 3FACH:

Der Musiker Petite Noir gilt als einer der spannendsten Künstler aus Südafrika. Mitterweile hat er ein eigenes Genre namens Noirwave kreiert, ein Manifesto geschrieben und ist in verschiedenen Kollaborationen tätig. Am Freitag Abend (15.03.2019) stand er mit seinem jüngsten Album "La Maison Noir / The Black House" auf der Bühne vom Moods. Im Interview erzählte er mehr über Noirwave und den politischen Aspekt seiner Musik:

 

Interview Frank Carter als Video:

Oder nur Audio:

 

Interview Black Tropics:

 

Seit nun gut 20 Jahren ist Philipp Schnyder der Leiter des m4music. In dieser Zeit haben sich die Möglichkeiten für Schweizer Musikerinnen und Musiker stark verändert. Hierbei hatte insbesondere die Digitalisierung einen grossen Einfluss. Wie Philipp Schnyder auf die Schweizer Musikszene blickt und wieso er das m4music als ein Festival mit offenen Rändern bezeichnet, erfährst du hier.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?