Stooszyt

Blockchain – von virtuellen Katzen bis hin zu Patientendaten

23.03.2021

Der Preis der Kryptowährung Bitcoin liegt aktuell bei über 54'000 Franken. Damit hat der Bitcoin-Kurs seit der Einführung der Kryptowährung ein neues Hoch erreicht. Die dahinterliegende Technologie, die sogenannte Blockchain, hat sich seit ihrer Einführung durch Bitcoin jedoch weiterentwickelt und findet in der Zwischenzeit Anwendung in vielen anderen Bereichen. 

Es existiert beispielsweise mit CryptoKitties ein Spiel, bei dem es darum geht, virtuelle Katzen zu züchten, zu füttern und bei Bedarf zu verkaufen. Möglich macht dies im Hintergrund eine Blockchain. Es gibt jedoch auch Anwendungsfälle, welche über reine Unterhaltung hinausgehen. Medicalchain verwendet wie das Spiel CryptoKitties eine Blockchain, um beispielsweise Patienten-Daten und Behandlungsverläufe zu verwalten. 

Je nach Anwendungsgebiet weist eine Blockchain unterschiedliche Eigenschaften auf. Sie ist aber, auf eine einfache Art und Weise ausgedrückt, nichts Anderes als eine Datenbank mit speziellen Eigenschaften. Eine Blockchain ist: 

  • Verteilt. Jeder Benutzer besitzt eine komplette Kopie der Daten  

  • Komplett einsehbar. Alle Einträge sind für jeden Benutzer sichtbar 

  • (Prinzipiell) Unveränderlich: Ist ein Eintrag einmal vorgenommen, kann er nicht mehr geändert oder rückgängig gemacht werden 

Der Name Blockchain ist dabei auf die Art und Weise, wie die Daten innerhalb der Blockchain strukturiert werden, zurückzuführen. Die Daten werden in sogenannte Blocks gruppiert. Jeder Block ist dabei mit seinem Vorgänger-Block verbunden. Daraus ergibt sich eine «Kette von Blöcken», was im Englischen Blockchain genannt wird. 

Das Potential von blockchainbasierten Technologien wird sich in Zukunft noch zeigen. Klar ist, dass die Technologie in der aktuellen Wirtschaft angekommen ist und für viele Gesprächsstoff sorgt. 

In der Digitaldosis bearbeiten und erklären die Studenten David Gut und Stephan Stofer von der Hochschule Luzern Informatik aktuelle und relevante technische Neuerungen und Entwicklungen. Die richtige Dosis digital, einfach und verständlich erklärt.          Bild

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?