Stooszyt

Delhia De France zwischen Sternen und Wasser

28.06.2019

Delhia De France hat in der Schule wohl gut aufgepasst. Sie ist fasziniert von der griechischen Mythologie. So fest, dass sie ihr bereits zwei EPs widmete. Mit Oceanides kommt sie morgen nach Luzern. Aber nicht etwa in den Südpol, die Schüür oder das Neubad, sondern ins Planetarium des Verkehrshauses.

Ein audiovisuelles Spektakel, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Hier geht's zur Griechisch-Nachhilfe und Vorfreude auf morgen:

 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?