Stooszyt

E. Trouble: zurück vom Schlaraffenland

06.12.2018

Ab welchem Zeitpunkt kann man eine Musikkariere als "Erfolgreich" bezeichnen? Ist es der Moment, an dem man seinen Song auf dem ersten Platz der Charts hört? Ist es ein auserkauftes Hallenstadion? Der Moment, in dem man das erste Mal auf der Strasse erkannt wird? Oder genügt es auch schon, wenn man mit sich selbst zufrieden ist? Wenn man durch die Musik neues zum Leben dazugelernt hat? Was die Musikkarriere von Evelinn Trouble anbelangt: Die gebürtige Zürcherin hatte noch keinen 1. Platz in den Charts und konnte das Hallenstadion noch nicht ausverkaufen. Doch – sie hat durch die Musik so einiges an Lebenserfahrung dazugewonnen.

Geblendet vom Anreitz im Ausland unbegränzte Möglichkeiten zu haben, zog sie zuerst nach London und danach in die deutsche Hauptstadt.

Beide hat sie nun hinter sich gelassen, denn die Realität scheint sie eingeholt zu haben. Trotzdem – Evelinn Trouble hat dabei nicht nur verloren, sondern auch gewonnen. Wie schon immer verarbeitet sie das in ihrer Musik, diesen Winter tourt sie durch die Schweiz und Deutschland.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?