Stooszyt

Es ist wieder IDAHOBIT!

Heute ist internationaler Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie. Leider gibt es immer noch zu viele Vorfälle, bei denen Personen der LGBTI+ Community Gewalt und Hass erleben. Besonders im September und Oktober 2021, während den Abstimmungen zur "Ehe für Alle", sind vermehrt Meldungen eingetroffen. 92 Vorfälle wurden dem Pink Cross gemeldet, davon sind 32 Personen, die sich als Trans*, Intergeschlechtlich oder Non-Binär identifizieren.

"Ich find's blöd, dass es diesen Tag noch geben muss"

Ich habe mit dem Geschäftsleiter von Pink Cross, einer Dachorganisation der Schwulen und Bisexuellen Männer, ein kurzes Interview geführt. Er erklärt, welche Gruppen am stärksten betroffen sind, was sie als Organisation am IDAHOBIT unternehmen und was sie sich daraus erhoffen.

Hier den Beitrag zum Nachhören:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?