Stooszyt

"Ich würde meine eigene Stimme vermissen" - mit Renato Kaiser

19.09.2019

Stell dir vor du stehst ganz allein auf einer Bühne. Der Lichtkegel strahlt dir hell ins Gesicht, du spürst die Hitze des Scheinwerfers auf deiner Haut. Aus der Dunkelheit hörst du viele Stimmen grummeln und flüstern. Für viele Menschen ein absoluter Albtraum, nicht aber für Renato Kaiser. Diese Vorstellung ist grundsätzlich sein täglich Brot. Er ist Spoken Word Künstler, Komiker, Satiriker, Autor und Präsident von spoken-word.ch. Auch in den Sozialen Medien ist er ständig mit Videos präsent.

Heute Abend bespielt er die Bühne des Luzerner Kleintheaters. Um 20:00 Uhr startet die Show, kosten tut es dich CHF 33.00 und für Studenten*innen CHF 23.00. Vor seinem Auftritt heute Abend hat es ihn zu uns ins 3FACH Studio verschlagen. Wir haben mit ihm über Tabus, Kritik, Unsicherheiten und sein aktuelles Programm "Kommentarspalte" gesprochen. Wieso er seine eigene Stimme vermissen würde und vieles mehr, kannst du hier nachhören:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?