Stooszyt

Kendrick Lamar neu interpretiert - Fellmann / Baumgartner's This Dick Ain’t Free

19.11.2018

Christoph Fellmann und Martin Baumgartner haben sich vor rund zwei Jahren an ein grosses Projekt herangemacht. Sie wollten das Album "To pimp a Butterfly" von Kendrick Lamar selbst live präsentieren. Christoph Fellmann übernimmt dabei die Rolle des Rappers. Während dem Analysieren der Songtexte wurde ihm immer mehr bewusst, was für eine Tiefe und interkulturelle Aussagekraft das Album, oder Rap generell, haben kann. So adaptiert er in der musikalischen Perfomance, welche am Donnerstag im Südpol Premiere feiert, die Texte auf seine Kultur und Geschichte. Wo die Paralellen von Lamars und Fellmanns Welten liegen, erfährst du im gesamten Bericht:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?