Stooszyt

Freie Bahn für die Kulturszene in Zug

Du kennst dich langsam zu genüge aus mit der Kulturszene in Luzern, vielleicht wird es Zeit für einen Blickwechsel. Heute setzen wir die Kultursuppe aus Zug ins Zentrum.

Die Stadt Zug hat viele verschiedene Ideen, wie sie die Kulturszene bei sich fördern können. So möchte man Kitas unterstützen und Kultur bis ins hohe Alter bieten. Ausserdem sollte Kultur nahe im Alltag sein. Beim Coiffeur um die Ecke, im Restaurant oder im Kleiderladen nebenan. Für all die vielen Projekte braucht es aber auch viele Räumlichkeiten.

"Die Landis & Gyr-Stiftung stellt der Stadt Zug im ehemaligen Kloster Maria Opferung zwei Werkräume zur Verfügung" - bluewin.ch

Iris Weder arbeitet bei der Stadt Zug im Bereich Kultur. Sie erzählte uns auch mehr, wie die Situation der Kulturszene in Zug momentan ist und in welche Richtung man gehen möchte.

"Verglichen mit kleineren Städten ist [die Kulturszene in Zug] ein unglaublich vielseitiges Programm."

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?