Monde Sonore

"nightcore means that we are the core of the night, so you'll dance all night long"

Nightcore ist ein Phenomen, welches viele als eine Youtubeerscheinung wahrnehmen. Tracks werden auf Youtube schneller gemacht und die Voices werden heraufgepitcht. 

Voilà! 

Aber da ist noch mehr dahinter. Noch viel mehr!!!

"Nightcore means that we are the core of the night, so you'll dance all night long"

2001 startete "nightcore" aber nicht im herkömmlichen Sinne, wie wir das Genre heute kennen. Die zwei norwegischen Studenten Tomas S. Nilse (aka DJ TNT) und Steffen Ojala Søderholm (aka DJ SOS) haben den ersten Nightcoretrack als ein Schulprojekt angefertigt und haben dafür gerade mal die Note 4 erhalten. Dies hielt sie jedoch nicht davon ab weiter zu experimentieren (thank god) und releasten bald darauf die aller erste Nightcore EP Energized. (Diese kann man leider heute auf keinen Platformen mehr finden.) Dazumals noch sehr inspiriert von den 90ern, was sich jedoch im laufe der Zeit auch änderte.


(Hier zwar nicht das erste Album des Duo's Nightcore aber eines ihrer meist gehörten, welches noch auffindbar ist: Sendaciò)

Nightcore besteht aus drei Komponenten

Wenn du dich in egal  welcher Art von Nightcore auseinandersetzt werden dir schnell 3 verschiedene Komponenten klar, ohne die Nightcore nicht funktioniert. Das sind einerseits die Verschnellerung von schon bestehenden Songs, die High-gepitchten Stimmen und der Anime-Charakter, der auf einer visuellen Ebene mitspielt. 

Vor allem die visuelle Komponente des Anime-Charakters zieht sich bis heute durch. Heutige Covers von Nightcore spielen mit dieser Ästhetik.


(Der Track Dam Da Di Do war einer der ersten AMV - AnimeMusicVideos.)

Zwischen 2006 und 2016 war Youtube diese Platform für Nightcore gefolgt von Soundcloud. Doch viele Nightcore-Artist sind nicht bekannt. Meistens sind es nur die User, die einen Namen in der Szene haben, ohne jedoch zu wissen, wer diese sind und ob sie die Tracks selbst gemacht haben. Da wären zum Beispiel Maikel631, welcher der most popular User war in der Youtube-Nightcore-Szene oder auch AliceBloodRabit, welche viele essenzielle Tracks veröffentlicht hat.


WEIRD NXC®, nightcore4totalsluts und spanish nxc

Ich würde behaubten die Nightcoreszene hat sich im laufe der Zeit mehr und mehr von Youtube nach Soundcloud verschoben. Labels wie z.B. MANICURE RECORDS haben die Szene geprägt und gefördert. Dieses Label ist jedoch im Laufe der Zeit auf der Bildflache verschwunden und machte Platz für andere Label. Nightcore4totalsluts, WEIRD NXC® und auch spanish nxc sind nur drei der Nightcorelabels, die es gibt. Vor allem bei den ersten beiden Labels sind ein essenzieller Part die wiederkehrenden Compilations, die verschiedenste Artists Conecten, einen Austausch generieren und eine breite abdecken. 


Für unsere Nightcore-Sendung haben wir mit gasoiid gesprochen. Gasoiid bespielt seit Jahren das Internet mit Nightcore und oist zudem Gründungsperson des Labels WEIRD NXC®. Im Interview erzählt gasoiid, was Nightcore für dey bedeutet, wie die Nightcore-Labels von heute zusammenarbeiten und wie der Artist das eigene Musikschaffen einschätzt. 

Das Gespräch mit gasoiid ist Teil des dreistündigen Nightcore-Specials zwischen Queertopia und Monde Sonore. Hier findest du das Interview in voller Länge

LOSLOSLOS

Post-Nightcore

Wenn wir zurückblicken gibt es Nightcore schon seit mehr als 20 Jahren und doch hat sich Nightcore in dieser Zeit verändert und weiterentwickelt. Eine der neusten Tags, der im Internet auftaucht ist Post-Nightcore. Einer unserer Theorien, wie dieser Begriff zustande gekommen ist bezieht sich auf die eigenen neuen Tracks, die noch immer als Nightcore deklariert werden. Tracks, die praktisch von grund auf neu gemacht wurden (natürlich noch geschmückt mit Samples). Ein Track, der eigentlich nicht mehr dem Ursprünglichen Remix eines Nightcore-Tracks entspricht, sondern in sich alleine neu Existiert. Ob dies Tatsächlich der Fall ist von Post-Nightcore wird sich in den nächsten Jahren zeigen.


All das und auch das Interview mit gasoiid (zu dem du hier mehr Infos findest) kannst du hier nachhören:

Aber ja

☆ ºO•❤•.¸✿¸.•❤•.❀• We love Nightcore •❀.•❤•.¸✿¸.•❤•Oº ☆


Playlist

dvnots – BLEACH SMELL

dolfinboy – Sw33t N0TH1NG

majommusume run (nc4ts) – heart

DJ CHRISTIAN NXC (n4ts) – S1X FLAGS

AliceBloodRabbit (Nightcore) – Moonlight Shadow

ChelseaInsanity – Durch Den Monsun (Nightcore)

Nightcore Music – Keri Hilson - I like

CUTLoveRx – Angel With A Shotgun (Nightcore)

Nightcore (Yuna) – Dam Da Di Do

Maikel6311 (Nightcore) – Open Up The Dancefloor

AliceBloodRabbit (Nightcore) – Everytime we touch

99jakes – Boulevard Of Broken Dreams

AliceBloodRabbit (Nightcore) – Numb

joana2 – tgif

joana2 – ill take you to the park

nikita – drown1

lilangelboi – y i m single

nervyyy – just a moment (fa$hionkilla)

lilangelboi – guilty

Fallen Shrine – RUDE BOY

Fallen Shrine – vivan los djs

ALICE GAS – IMMATERIAL (GASSED UP MIX)

cute boys – 1000

DJ IKEA CANADA – T!KT0K!!!

Kogarashi – MORSECODING

dvnots – Why I Smile

ceddi – fl4shb4ck

sonxc – t a k e m y h e a r t a w a y

vannesza (nightcore4totalsluts) – crymeariver

gasoiid – froz3n

gasoiid – H0me (p. Yoshi463)

gasoiid² – do it right ~ !

gasoiid² – can't speak french

divetotheheart – die young (nxc)

gasoiid x DJ UWU x Fallen Shrine – MACARENA

spanish nxc – DANGER

spanish nxc – smartphone

ELFZ – TAYLOR SWIFT - WILDEST DREAMS (ELFZ HARDSTYLE REMI

KymsLyrics – Nightcore PONPONPON (Screamo Version)

nicetone – What If The Whole World Turned Their Swag On

chlo3 star – Be Nice 2 Miku

DJ Asbestos – poker Face

IYAZ (909 Worldwide) – REPLAY

Bukiko & ZerQus – Cherry Medicine

ELFZ – I CUD B THE 1

C4FF31N3 – ipod

C4FF31N3 – komaeda dance

C4FF31N3 – ilysm, tracey brakes, AOL & girlfrompluto - safeho

osno1 – mr brightside (osno1 remix)

osno1 – when love hurts (osno1 remix)

gyrofield – Ellie Goulding - Lights (gyrofield flip)

Milkfish – WE'VE GOT GOOD BENEFITS

Milkfish – ILIKEILIKEILIKEILIKEILIKE

dstf – I Hear A Part Of Me When You're Around (Katy Perry

Future Is Offline – Stay

harmlessfreak – but i'd still forgive you

marshall – tell me who's side yro'ue on

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?