Stooszyt

Alle wollen die neue Kantonsstrasse im Ränggloch!

Wer schon einmal selber durch das Ränggloch gefahren ist - sei es mit Velo oder Auto - weiss, dass es gefährlich ist. Daran erinnert ab und zu auch eine Kerze am Strassenrand. Die Strasse ist eine wichtige Verkehrsachse, doch sie entspricht nicht mehr den Standards der Kantonsstrassen. Sie ist zu eng, zu gefährlich und zu umständlich. Deshalb wollen auch 109 Angehörige des Kantonsrats die 53 Millionen sprechen, welche für den jahrelangen Umbau erübrigt werden müssten.

"Eine gute Investition, für die Zukunft und die Sicherheit"

Lucian Schneider, JSVP


Beim Bau wird die Strasse während eineinhalb Jahren komplett gesperrt. Dies hat Auswirkungen auf das Verkehrsaufkommen in der Stadt. Wenn du dir ein Bild von der Lage machen willst und du noch nicht ganz sicher bist, hör dir den Beitrag zum Thema an:

Wer sich die Vorlage selber reinziehen möchte, kann das HIER tun.

Bilder: Kanton Luzern

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?