Stooszyt

Über Lügen, Vögel und Verschwörungstheorien

"Sie beobachten uns. Uns Menschen. Tauben überwachen uns in der Stadt,
Möwen an der Küste und Eulen in der Nacht. Oder etwa nicht?"

Die diesjährige Ausgabe des Young Ensemble Südpol, kurz "YES", nimmt Verschwörungstheorien unter die Lupe. Mit Tanz, Musik, Performance und Theater werden verschiedene Ansätze aufgezeigt. Dabei denken die Mitmachenden kollektiv und jede*r kann eigene Interessen, Gedanken und Fähigkeiten einbringen.

Selina Beghetto, Dramaturgin des "YES", gibt uns Einsicht ins diesjährige Stück "BIRDS", ob wir wirklich überwacht werden und auf was wir uns gefasst machen können. Los selber:

Einblicke ins "YES" wirst du auch über den Instagram-Kanal des Südpols bekommen. Die Aufführung "BIRDS" kannst du vom 10. bis 13. November im Südpol besuchen. Hier gehts gleich zu den Tickets.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?