Stooszyt

Velonetz Jetzt! Oder nie?

In Luzern ist's eng auf den Strassen. Velofahrer*innen fühlen sich unwohl und es braucht einen aufmerksamen Kopf, wenn man mit dem Velo in der Stadt Luzern unterwegs ist. Soll was dagegen unternommen werden? 

Am kommenden Sonntag, den 15. Mai, wird darüber abgestimmt, ob die Stadt Luzern die Velowege ausbauen soll. Bei einem "Ja" werden die bestehenden Velorouten breiter und sicherer gemacht und es entsteht ein Velohauptnetz. Das Pro Velo Komitee sowie die Grünen sind zuversichtlich, dass die Luzerner Stadtbevölkerung "Ja" abstimmen wird. 

Innerhalb von 10 Jahren soll mithilfe eines Kredites ein fast 30 Kilometer langes Velohauptnetz entstehen.  

Keine Luxus-Velostrassen

Die SVP äussert sich mit einem Gegenargument: die Kosten seien zu hoch. Die SVP erkennt den Bedarf an besseren Velowege, wollen aber keine "Luxus-Velostrassen", so stehts auf ihrer offiziellen Webseite.  


Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?