Gaffa

Grüne Männchen und Mayonnaise

20.10.2017

Anlässlich des dritten Albums Deep Sea Dream von Hanreti waren Timo, der Frontmann, und Bela, der Texteschreiber, zu Besuch im Gaffa. Bela ist eigentlich Dramaturg und hat Timos sogenannte «Mayonnaise-Texte» in Texte verwandelt, die auch einem jeden Mayonnaiseliebhaber immer noch gefallen. In Hanretis Songs geht es aber nicht nur um Texte; man kann stundenlang zuhören, ohne sich auf die Lyrics zu achten und weiss trotzdem, worum es geht. Rambler, Marie und Poncho. 3 Charaktere, die wir alle kennen, sie selber sind, gerne so wären wie sie und uns mit ihnen identifizieren. Das dritte Album von Hanreti zieht uns in eine Good-Mood-Welt, in der wir gerne länger verweilen und so die Platte mehr als nur einmal drehen.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?