Intravinyl

Feministischer Punk - Riot Grrrl Bewegung

Wir reisten heute zurück in der Zeit und schauten uns die feministische Bewegung "Riot Grrrl" an, die zu Beginn der 90er - Jahre in Washington entstand. Frauen, die mit ihrem Stellenwert in Punkszene und in der Gesellschaft unzufrieden waren, verschafften sich, mittels Fanzines und Punkmusik, Gehör.

Am Anfang der Szene steht das Fanzine "Bikini Kill". Dieses prangerte den Sexismus innerhalb der Punkszene und aber auch in der Gesellschaft an und bot jungen Frauen der hiesigen Punkszene eine Plattform. Die Macherinnen hinter dem Fanzine gründeten im Jahr 1990 die gleichnamige Band "Bikini Kill" und erreichten somit ein noch grösseres Publikum.

Auch die Band Bratmobile prangerten den Sexismus in der Punkszene mit ihrem selber gestalteten Fanzine" Girl Germs" an. In den frühen 90er riefen sie sich selbst als Band aus und wurden für ein Konzert eingeladen. Das grosse Problem war jedoch, dass sie gar keine Band waren und auch keine Instrumente beherrschten. Nichtsdestotrotz nahmen sie die Einladung an und der Rest ist Geschichte.

Die ganze Sendung zum Nachhören findest du hier:


Mehr gute und alte Musik gibt es hier:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?