Pamir

Es schreit und träumt bei BRUTUS

Rock, Post Metal, Punk, Shoegaze, alles auf einmal und nichts gleichzeitig - die dreiköpfige Band BRUTUS aus Belgien haben mit ihrem neuen Album "Unison Life" auf ein Neues ins Schwarze getroffen. 

Sei es wegen den zahlreichen Genres, die in ihre Musik fliessen, oder wegen der emotionsreichen, einzigartigen Stimme der Drummerin und Frontsängerin Stefanie Mannaerts; in den zehn Tracks des Albums passiert immer etwas anderes. Mal gibts düsteren, langsamen Sound in "What Have We Done", dann gehts fast schon boshaft weiter in "Liar". 

Bei "Chainlife" gilt es für dich, die Augen zu schliessen und in die verträumte Natur des Songs einzutauchen. Günstig auch, dass dich der Abschlusstrack "Desert Rain" nur drei Songs später erwartet. Ein Song, der "Unison Life" nochmals abrundet, abschliesst, vereinigt und dich dazu bewegt, das Album wieder von Anfang an abzuspielen. 

Abgesehen von der Musik spielt auch die Ästhetik eine Rolle in diesem Album, was insbesondere im Musikvideo zu "Liar" zum Vorschein kommt - der Hauptdrehort ist eine Wüste, dann eine Ruine mit einer Stimmung, die den Sound nur noch mehr verstärkt - mächtig, emotional, unermüdlich. 

Gedreht wurde das Video in der Palästinensischen Stadt Al-Majd, in der Agafay Wüste in Marrakech und in Marokko - production value UME!

Hier kannst du dir noch die ganze Sendung anhören, in der wir ausgiebig über das Album redeten:

Und wenn dich nur Musik interessiert, dann gibts hier eine Spotify Playlist mit ausschliesslich Pamir-Sound:


Playlist:

BRUTUS - Miles Away

BRUTUS - Brave

BRUTUS - What Have We Done

BRUTUS - Liar

BRUTUS - Dust

BRUTUS - Chainlife

BRUTUS - Desert Rain

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?