Samschtig Jatz

Kelan Phil Cohran und sein musikalisches Erbe

17.03.2019

Im Amerika der 60er Jahre wurde experimentiert, Neues erschaffen und um politische und gesellschaftliche Tolleranz dieser neuartigen Formen gekämpft. Mittendrin Phil Cohran - nach seinem Umzug nach Chicago, spielte er in Sun Ra's Myth Science Arkestra (später nur Sun Ra & his Arkestra). 1965 fand er sich wieder als Mitbegründer der Chicagoer Association of the Advencement of Creative Musicians (AACM), der bis heute aktiven MusikerInnengruppe. In diesem Zuge gründete er für das erste Konzert der AACM das Artistic Heritage Ensemble unter seiner Leitung. Darauf folgend wurde das Affro-Arts Theater von ihm gegründet, Spielstätte für experimetelle Performancekunst aller Art. Nach seinem Tod 2017, hinterlässt Kelan Phil Cohran mit 90 Jahren ein musikalisches Erbe, geprägt von Sun Ra's intergalaktischer Vielfalt und der Idee einer eigenen, afroamerikanischen Musik.

Mehr über die Biographie und Musik von Phil Cohran im Podcast:

Reduzierte Diskographie:

Zu hören auf:

Und: Rocket Number Nine, Fate In A Pleasant Mood, Holiday For Soul Dance, We Travel The Spaceways, Angels And Demons At Play.

Phil Cohran and the Artistic Heritage Ensemble

On The Beach (1967)

The Melcolm X Memorial (1968)

African Look

Kelan Phil Cohran and Legacy - African Skies (1993)

Kelan Phil Cohran and the Hypnotic Brass Ensemble (2012)

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?