Samschtig Jatz

The Murmuring Of Aunty Rose

28.03.2020

Clemens Kuratle ist aus der Schweizer Jazzszene kaum wegzudenken. Er gehört zu den gefragtesten Schlagzeugern seiner Generation, spielt im Quartett der Harfistin Julie Campiche und war 2019 mit seinem Quintett "Murmullo" für den ZKB Jazzpreis nominiert. Letzteres veröffentlicht nächsten Freitag, 3. April ihr zweites Studioalbum. Leider wurde ihre ganze Russlandtournee, auf der das Album getauft worden wäre, wegen der Corona-Pandemie abgesgagt. Ein Grund mehr, ihren Digital-Release nicht zu verpassen. Es erwartet dich Modern Jazz vom Feinsten mit einer grandiosen Besetzung. Alle Songs auf dem  neuen Album "Lies" stammen aus Kuratles Feder und haben irgendeinen aussermusikalischen Trigger, alles von philosophischen Texten, über Beat-Gedichte bis zu Picasso-Zitaten. Auch Julie Campiches Quartett hat vor kurzem neue Musik veröffentlicht. Auf dem Album "Onkalo" zeigt sie uns, was die Harfe abseits der Klassischen Musik noch so alles kann. Und zwar mächtig viel! Auch hier Clemens Kuratle an den Töpfen.

Was Clemens Kuratle in der Selbstisolation so treibt und was seine Tante Rosmarie mit dem Album zu tun, hörst du unten im Podcast:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?