Stooszyt

Bevölkerungsantrag "Bodumvillen retten"

16.01.2020

Seit 2013 stehen die Villen an der Obergrundstrasse 99 und 101 leer. Besetzungen und ein Gerichtsverfahren gegen eine Journalistin später ist immer noch nichts passiert. Eine Koalition von Einzelpersonen und der linken Gruppe Resolut haben ein Bevölkerungsantrag bei der Stadt eingereicht.

248 Unterschriften fordern, dass die Stadt die Enteignung der Bodum Invest AG von den Villen an der Obergrundstrasse prüft. Ebenso soll eine rechtliche Grundlage geschaffen werden. Dies um erhaltens- und schützenswerte Gebäude zu enteignen, wenn dies als Notwendigkeit erscheint.

Was eine Enteignung in etwa bedeutet, was die Luzernerinnen und Luzerner darüber denken und wie die zwei Jungparteien JUSO und JSVP sich positionieren, hörst du hier:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?