Stooszyt

Kultur zum abholen

Seit 20 Jahren gibt es die FUKA Fonds mit ihrem FUKA Kiosk. In einem Interview mit Christine Portmann, Verantwortliche für die Kulturförderung in der Stadt Luzern, erklärt sie, was der FUKA Kiosk ist, seit wann es den gibt, wer davon profitiert und was das Hauptziel des FUKA Kiosk ist. 

"Die Kultur in der Stadt Luzern der Bevölkerung näher bringen, unabhängig davon, ob sie es sich leisten können"

Die FUKA Fonds kaufen diverse Tickets ein, seien es Konzerte, Veranstaltungen oder Lesungen, oder verschenken diese an die Luzerner Bevölkerung. Somit eröffnet sich ein Tor für diejenige Personen, die sich gewisse Dinge nicht leisten können. Auch ein Tor für neue Entdeckungen, an die mensch selber nie gedacht hätte! 

Für Künstler:innen ist der FUKA Kiosk eine gute Plattform, sich bei der Stadtbevölkerung bekannter zu machen und Interesse zu wecken.

Hier kannst du dir den ganzen Beitrag nochmals anhören:


Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?