Stooszyt

Revidiertes Jagdgesetz? Noch nie gehört!

Zwischen all den anderen Abstimmungen am 27. September ist die Revision vom Jagdgesetz ein wenig untergegangen. Der Bund sagt: "Das Parlament hat ein massvolles, zeitgenössisches Regelwerk geschaffen, das den Arten- und Lebensraumschutz stärkt. Gleichzeitig hat es die Regeln im Umgang mit dem Wolf angepasst, damit die Kantone die wachsenden Bestände massvoll regulieren können."
Anderer Meinung sind hunderte Jäger*innen und Wildtierexpert*innen. Immer mehr Stimmen werden laut, die sagen, dass das revidierte Jagdgesetz der Artenvielfalt mehr schadet, als nützt.
Wir haben mit Fabian Haas gesprochen, er ist Jäger, Biologe und Experte für Wildtiere bei WWF. Was er von der kommenden Abstimmung hält, erfährst du im Podcast.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?