Stooszyt

Unsere blöden Serientips

Heute ist der Tag X: Gleich mehrere Trash-TV-Serien feiern heute Premiere, oder vergnügen Fans mit einer neuen Staffel. Hier die wichtigsten.

Tiger King 2

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort - das war im ersten Corona-Lockdown 2020 für den Netflix Hit Tiger King der Fall. Joe Exotic und seine unfassbar exzentrische Art haben viele von uns durch den Frühling begleitet. Die erste Staffel endete damit, dass Joe wegen versuchten Mordes und Tierquälerei für 22 Jahre in Haft kam. Jetzt fragt man sich wie geht es weiter? Für die zweite Staffel wurde einerseits bisher unveröffentlichtes Material ausgegraben. Weiters widmet man sich einmal mehr der frage, wie Carol Baskins verschollener Ex verschwand. Natürlich gibt es auch in der zweiten Staffel genügend Sex und Intrigen, die sie sehenswert machen. Man fragt sich; wohin führt diese Welt?

Reality Shore

Wenn du dich fragst welches Reality-Format noch nicht in schlechter und auf schweizerdeutsch produziert wurde, dann ist Reality Shore die Antwort darauf. Ein wirkliches Konzept gibt es nicht. Saufen, ficken, Schlägerei, Tränen, saufen, ficken undsoweiterundsofort. Und das natürlich nur mit dem Feinsten, was die Schweizer Influencerlandschaft zu bieten hat. Heute feiert das Format auf der Streamingplattform oneplus (was ist denn das bitte?!) Premiere. 

Riverdale Staffel 6

Riverdale ist eine typische Teenie-Drama-Serie, die in einer amerikanischen Kleinstadt spielt. So weit so normal. Wenn da nicht Mord, Sekten, Jesusimitationen, tote Brüder und Gangs wären. Es jagt sich Plot-Twist nach Plot-Twist. Eine gute Mischung zwischen Trash und Cringe kommt mit einer sechsten Staffel heute zurück auf Netflix.

Bonus: Inside Job

Flache Erde, Deep State, Reptilienmenschen, Chem Trails. In dieser animierten Netflix-Serie ist jede Verschwörungstheorie, die du dir vorstellen kannst echt. Über 20 Episoden hinweg werden die bösen Machenschaften der Cognito Inc. (in diesem Fall des Deep States) offengelegt. Während Reagan Ridley von einer Beförderung träumt, eckt sie bei ihren Kollegen an, weil sie trotz allem an eine bessere Welt glaubt. 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?