Stooszyt

Veloparkplatz reservieren und dann via App zahlen. Gute Idee oder Griff ins Klo?

24.09.2019

Seit heute Dienstag, 24. September, stehen auf der linken Seite des Haupteinganges beim Bahnhof Luzern vorinstallierte Veloparkplätze. Diese funktionieren wie folgt: man kann seinen Parkplatz fürs Velo via App reservieren. Man kommt dann am Bahnhof an und hat sicher einen Platz für sein Velo. Abgeschlossen ist es dann auch direkt. Einziger Haken: Man zahlt pro Tag 1.80 Franken.

Wir haben nach den Vor- und Nachteilen dieses Systems gefragt. Wir waren heute am Bahnhof vor Ort, als die jungen Grünen eine kleine Protestaktion beim SBB Schalter machten. Wir haben bei Jona Studhalter von den jungen Grünen nachgefragt, was für sie die Nachteile seien. Wir haben uns aber auch mit der Gegenseite des Projekts beschäftigt und gefragt, was sie in ihrem Projekt sehen. Bei der SBB gab uns Frau Sabine Baumgartner Auskunft und bei Smartmo haben wir mit Ronald Joho gesprochen.

Wie das ganze Projekt funktionieren soll, was die Vor- und Nachteile sind und wie lange die Testphase dauern wird, erfährst du im Podcast zur Sendung:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?