Stooszyt

Wieso deine Lieblingsband hier so selten Konzerte gibt

13.05.2020

Der Festivalsommer ist zwar am Arsch, trotzdem sind sie diese Wochen wieder Thema. Der Grund ist, dass das kalifornische Musikfestival Coachella in Amerika angeklagt wird. Eine Booking Agentur bezichtigt die Coachella Festivalleitung den Wettbewerb durch ihre Exklusivverträge zu behindern. Wer nämlich fürs Coachella gebucht wird, muss einen Vertrag unterschreiben, der besagt, dass sie drei Monate vor und drei Monate nach dem Konzert an keinem anderen Festival in Amerika spielen dürfen. Damit stellt das Coachella sicher, dass die Fans an ihr Festival kommen und nicht einfach einen Monat später die Band an einem näher gelegenen Ort schauen gehen. Auch in der Schweiz werden Exklusivverträge bei Konzerten und Festivals angewendet. Jedoch in einem weniger weitreichendem Ausmass, als beim Coachella. Was das für Konzertbesucher*innen heisst, und ob es nicht besser wäre, wenn man die Klausel in Zukunft auslässt, erfährst du im Podcast!

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?