Stooszyt

Wir präsentieren: "Die netten Brünetten"

Heute, den 02.Juli 2022, gibt es ein Konzert an der Fruttstrasse 20 in Luzern. "Friends of Frans Hals" spielen ab 20.00 in einem Künstleratelier. Sie haben ein ganz spezielles Programm organisiert. Das junge Trio "Die netten Brünetten" treten als Vorband auf und starten das Abendprogramm bereits um 19.00. Die junge Künstlerinnen, Selina, Lara und Emma stecken hinter dem Trio, "die netten Brünetten".

"Es ist vieles spontan und einfach random!"


Sie haben sich im gestalterischem Vorkurs kennengelernt und da hat es einfach gefunkt. Viele Ideen und Antriebe kommen aus ihrer gemeinsamen Intuition und Motivation. "Just for fun" spielten sie mit der Idee eine Band zu gründen. Diese Idee haben sie umgesetzt. Auch der Bandname war zuerst eher sarkastisch und nicht all zu ernst gemeint. Den haben sie auch so belassen. Sie erforschen die Grenze zwischen Musik und Kunst.


"Es geht genau darum: Wir können nichts, aber teilen etwas mit der Welt."


Vor der Gründung ihrer Band hatte sich keine der drei intensiv mit Musik auseinandergesetzt. Da liegt das grosse Potenzial in der spielerischen und experimentellen Umsetzung ihrer Stücke. "Cowboy and Cowgirl?" heisst einer ihrer Songs. Sie bewegen sich im Bereich "Soundcloud-Trap", eher "Soundcloup-Rap" mit einem Hauch von Post-Punk Elementen. Beim Namen "die netten Brünetten" könnte man meinen sie spielen Schlager, das tun sie aber nicht. Sie sagen sie kommen gut zurecht, auch mit weniger Erfahrung im Bereich Musik. 


Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?