Intravinyl

Live and Big in Japan

In Japan wurden ein Paar der besten Live-Alben aller Zeiten aufgenommen. Im Intravinyl probierten wir heute herauszufinden, wieso es dazu kam und wie die Rockmusik nach Japan gelangte.

Wir starteten in den frühen 60er Jahren, als erste amerikanische Surfrock-Bands in Japan Konzerte spielten. Mitte der 60er-Jahre spielten dann erstmals auch Musikgrössen wie The Animals oder The Beatles Konzerte in Japan und das Land wuchs zu einem der wichtigsten Musikmärkte weltweit heran.

Zu beginn der 70er Jahre wurden Konzerte grosser westlicher Bands in Japan immer häufiger und Bands wie Led Zeppelin, Pink Floyd oder Deep Purple spielte Konzerte in Japan und nahmen diese auf. Vor allem Deep Purples Live Album "Made In Japan" aus dem Jahr 1972 gilt heute als Live-Klassiker.

Die ganze Sendung zum Nachhören findest du hier:


Mehr alte Musik gibt es hier:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?