Sprechstunde

Seltsame Kreaturen und radikale Hoffnung

22.02.2018

"Radical Hope", das ist eine Serie aus Theaterstücken und Performances von Performancekünstlerin Beatrice Fleischlin. Letztes Jahr bekamen wir den ersten Teil zu sehen, nun geht die Reihe in die zweite Runde. Diesmal fokussiert die Performance auf Kreaturen: "Radical Hope No. 2 - Creatures".

Wir haben 70 Minuten lang gestaunt. "Radical Hope No. 2 - Creatures" ist ein Stück, das einem ein bisschen in der Schwerelosigkeit lässt, viel Interpretationsspielraum gibt und offene Fragen hinterlässt. Diese Fragen haben wir Beatrice Fleischlin selbst gestellt.

Sie verrät uns, woher der Titel "Radical Hope" kommt, was die menschenähnlichen Kreaturen gemeinsam haben und ob und wie du dich vorbereiten sollst, wenn du in "Radical Hope No. 2 - Creatures" reinsitzt.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?