Sprechstunde

Was müsste denn los sein?

12.03.2016

Warum ist nicht's los in der Luzerner Altstadt? Der Neubad Talk vom letzten Dienstag widmete sich ganz dem ältesten Luzerner Stadtteil. Anwesende der Gesprächsrunde waren der alt-eingesessene Unternehmer Walter Stadelmann, Leiter der Bäckerei Merz. Weiter der CVP-Politiker und Anwohner Albert Schwarzenbach und Simone Müller-Staubli, Gastronomin im Mill'Feuille und Bodu. Durch ihren Alltag sind sie stetig mit der Alstadt verbunden und teilten Erfahrungen und Ansichten. Auch im Publikum wurde rege mitdiskutiert und Statements abgebeben. Doch immer mehr kristallisierte sich heraus, dass die Ansichten, wie denn eine belebte Altstadt aussehen sollte, weit auseinander gehen. Deshalb stellt sich eher die Frage: Was müsste los sein? Ist diese Frage erst beantwortet, könnte man die Frage nach dem "Warum?" stellen.

Die Sprechstunde war im Gespräch dabei. Hier hörst du den Bericht dazu.

 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?