Stooszyt

Interstellar Supercops: "Live Bands sind auch zum Tanzen!"

06.12.2019

Interstellar Supercops ist ein Luzerner Quartett. Sie bewegen sich irgendwo zwischen Psychedelic Rock, Dub, Funk und 60s/70s Rock. Jahrelang hat man auf ein Album der Band gewartet und nun ist es endlich so weit! Das Debüt Album kommt noch auf Ende Jahr und damit die Performance auch richtig sitzt, habe sie sich im Südpol verschanzt.

In einer Residenz haben sie fünf Tage an ihrer Live-Performance gefeilt. Das Ergebnis davon präsentieren sie heute Abend im Südpol-Club. Wir sind vorbeigegangen und habe den Gemütszustand von Salomon, Simon, Camille und Fabio abgecheckt. Ein Worst Case Scenario fürs heutige Konzert gibts zwar nicht, aber ein grosser Aufruf an Konzerten endlich wieder zu tanzen.

Übrigens, falls du es heute nicht in den Südpol schaffst; Interstellar Supercops taufen ihr neues Album am Samstag, 14. Dezember in einem Offspace in der Güterhalle. Beginn um 23:30 Uhr.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?