Stooszyt

Kick Ass Award 2019: Insanity

09.12.2019

Wann sich die Band Insanity tatsächlich gründete, ist schwer zu sagen. Seit 2004 musizieren Teile der Entlebucher Hardcore Gruppe miteinander. 2013 erschien die erste Platte, '14 und '17 die nächsten Langspieler, es folgten Konzerte in ganz Europa, Kuba, Malaysia, Indonesien, Südkorea, Japan und nun steht "Moneyfest" an.

Das Album erscheint erst am Freitag, 13. Dezember, doch die erste Singleauskopplung aus dem Album, welche den gleichen Namen trägt, kam noch genau rechtzeitig für die Kick Ass Award Nominationen. Moneyfest ist einer der besten Songs im Bereich der harten Musik in Luzern im 2019. Obs für den besten Song in allen Genres reicht, das zeigt der 8. Januar. Insanity kam heute zum Interview vorbei und gaben Einblick in die Bandfinanzen. Mit den 3'000 Franken Preisgeld wird die Kasse nach dem Album etwas aufgemöbelt, das ist klar! Weshalb bei ihrer Punkteverteilung für die besten Songs kaum Gitarrenmusik dabei ist, das gibts hier auf die Ohren:

Vote für Insanity mit einer SMS an 880, mit dem Text 3FACH 25.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?