Stooszyt

"politisch direkt" auf 3FACH

08.04.2013

 

 

Jugendliche im Dialog mit PolitikerInnen

Für das Projekt »politisch direkt« haben sich die drei Radiosender Radio X, 3FACH und Kanal K zusammengeschlossen und geben Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 24 Jahren die Möglichkeit, mit Politikerinnen und Politikern aus ihrer Region ihre Themen zu diskutieren.

Damit erhalten die Jugendlichen eine Stimme für Themen, die ihnen »unter den Nägeln brennen« und ihr politisches Interesse wird gefördert. Die drei Radios organisieren dazu zuerst in Basel, Luzern und Aarau ein Polit Battle und in der Folge einen Besuch im Bundeshaus für Jugendliche.

 

Polit Battle Dienstag, 9. April 2013, 19.00–21.00 Uhr, Ratssaal, Rathaus Luzern

Teilnehmer:

Irina Studhalter, Vorstandsmitglied Junge Grüne Luzern

Tobias Käch, JCVP Einwohnerrat Emmen/Präsident JCVP Kanton Luzern

Pascal Meyer, GLP Einwohnerrat Kriens

Yvonne Ruckli, Präsidentin Jungfreisinnige Stadt Luzern

Anian Liebrand, Sekretär SVP Kanton Luzern

David Roth, Präsident JUSO Schweiz, Kantonsrat Luzern

 

 

 

Das Prinzip des Polit Battles ist denkbar einfach: In drei Runden stellen sich Jungpolitikerinnen und Jungpolitiker aus Parteien von links bis rechts den Fragen der Jugendlichen.

Zunächst stellen sie sich und ihre Partei in der ersten Runde vor und nennen die Themen, für die sie sich in der Region besonders einsetzen. Ab der zweiten Runde stehen die Themen der Jugendlichen im Zentrum, wobei das Plenum stets die Kontrolle über die Diskussion behält – einerseits über die Fragen, andererseits indem es den Zeitpunkt der Themenwechsel bestimmt.

Die Themen werden im Vorfeld in Schulen und Institutionen der Jugendarbeit gesammelt. So wollen wir sicherstellen, dass wirklich die Themen der Jugendlichen besprochen werden und nicht diejenigen aus den Parteiagenden.

Für die dritte Runde wählt das Plenum zwei Politikerinnen oder Politiker, welchen es genauer auf den Zahn fühlen möchte – für diese beiden folgt zum Abschluss das Kreuzverhör auf dem heissen Stuhl.

 

Besuch im Bundeshaus Mittwoch, 17. April 2013, 10.00–16.00 Uhr, Bundeshaus, Bern

Beim Besuch im Bundeshaus lernen Jugendliche aus allen drei Regionen gemeinsam den nationalen Parlamentsbetrieb kennen. Von 11.30 bis 14.00 Uhr sind wir in Bern vor Ort, verfolgen das Geschehen im Nationalrat von der Tribüne aus, führen Gespräche mit den Parlamentarierinnen und Parlamentariern (Yvette Estermann, Nationalrätin Luzern, SVP; Louis Schelbert, Nationalrat Luzern, Grüne) und machen einen Rundgang im Bundeshaus.

 

Die Teilnahme bei »politisch direkt« ist kostenlos. Für Institutionen und Schulklassen ist für den Polit Battle sowie für den Besuch im Bundeshaus eine Anmeldung erforderlich. Für Einzelpersonen ist eine Anmeldung für den Besuch im Bundeshaus bis am 1. April 2013 an politbattle@3fach.ch erforderlich.

»politisch direkt« ist ein Projekt von Kanal K, Radio X und Radio 3FACH

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?