Stooszyt

Wieso wir mehr Lehrpersonen wie Stefan Huber brauchen

Stefan Huber ist ein Lehrer aus Zug. Er hat mit seinem Projekt "Minelearning" einen der 10 Förderpreise der Stiftung Educreators.ch gewonnen. Er programmierte eine Erweiterung für das Computerspiel "Minecraft". Durch die Erweiterung ist es ihm möglich, einen immersiven Unterricht zu gestalten. Huber betritt mit seinen Schülerinnen eine andere, frei gestaltbare Realität und simuliert im LAN eine Welt mit seinen Schülerinnen und Schülern.  In der Welt hat man Einfluss auf ein filigranes Ökosystem was ein direktes Erfahren der Konsequenzen erlaubt.   


Gestern konnte Juan 45 Minuten mit Stefan Huber über sein Projekt "Minelearning"  sprechen. Einen Ausschnitt gibts hier:


Die Arbeitsblätter und die nötigen Downloads findest du: https://minelearning.net/

"Minelearning"

Auf dem YouTube-Kanal von Huber gibt es bereits eine Erklärung zu seinem Modul zum Thema Biodiversität:


Im Beitrag erklärt dir Juan, wieso das ganze so cool ist:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?